Schrift: größer | normal | kleiner

4.1. Bewegung und gesunde Ernährung

Essen und Trinken sind Grundbedürfnisse des Menschen und lebensnotwendig. Dabei ist es nicht egal, was gegessen und getrunken wird. Für die Gesundheit und das Wohlbefinden ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Sie ist Grundlage für die körperliche und geistige Entwicklung, sichert das Wachstum, verhindert Mangelzustände und kann der Entstehung von Krankheiten wie beispielsweise Bluthochdruck vorbeugen.

Hinweise für eine gesunde Ernährung finden Sie im Kapitel "Ernährung und Lebensmittelsicherheit" der Lebenslage "Verbraucherschutz und Ernährung" und im Portal "Talking Food – Jugend is(s)t aufgeklärt!".

Neben der ausgewogenen Ernährung ist auch Bewegung ein wichtiger Baustein, um lange gesund zu bleiben. Bewegung stärkt das Herz-Kreislauf-System, kräftigt die Muskeln, hilft bei Lernstörungen und verbessert die Koordination.

Viele Krankenkassen bieten besondere Fitnessprogramme an. Dazu gehören auch kostenlose oder vergünstigte Sportkurse und Ernährungsberatungen. Informationen zu den Angeboten gibt es bei den einzelnen Krankenkassen.

 

Lebenssituation

Übersicht » Erwachsen werden » 4. Fit wie ein Turnschuh » 4.1. Bewegung und gesunde Ernährung

Information

Die Inhalte werden über eine Schnittstelle der imakomm vom Portal service-BW vollständig übernommen und eingelesen