Schrift: größer | normal | kleiner

Berufsbegleitendes und weiterbildendes Studieren

Neben dem Vollzeitbesuch einer Hochschule können Sie einen akademischen Abschluss auch durch ein Teilzeitstudium, ein berufsbegleitendes und weiterbildendes Studium sowie ein Fernstudium erlangen. Teilzeitstudiengänge stellen ein besonderes organisatorisches Angebot dar, in dem insbesondere Lebensumstände von Studierenden mit Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen sowie von Berufstätigen Berücksichtigung finden. Daneben sollen die Hochschulen auch andere Studiengänge so organisieren, dass sie in Teilzeit studiert werden können (individuelle Teilzeit).

Weiterbildende Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Kontakt-/Modulstudien ermöglichen lebenslanges Lernen an den baden-württembergischen Hochschulen mit wissenschaftlichem Anspruch. Bei der wissenschaftlichen Weiterbildung sind eine flexible Zeiteinteilung, besondere didaktische Konzepte sowie Blended- Learning- Formate wichtig.

Der Hauptanbieter von Fernstudiengängen in Deutschland ist die FernUniversität in Hagen. Ein weiterer wichtiger Anbieter ist die "AKAD Privat-Hochschulen GmbH". In Baden-Württemberg betreibt die AKAD eine Fernhochschule in Stuttgart und eine wissenschaftliche Hochschule mit Universitätsrang in Lahr. Darüber hinaus besteht mit der SRH FernHochschule Riedlingen ein weiteres privates Fernstudienzentrum in Baden-Württemberg.

Lebenssituation

Übersicht » Studium » 1. Studium in Baden-Württemberg » Berufsbegleitendes und weiterbildendes Studieren

Information

Die Inhalte werden über eine Schnittstelle der imakomm vom Portal service-BW vollständig übernommen und eingelesen