Schrift: größer | normal | kleiner

2.3.4. Ausländische Rechtsformen

Selbst wenn Sie nur in Deutschland tätig werden wollen, dürfen Sie auch in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) eine Gesellschaft nach dortigem Recht gründen. Dies bezieht sich auf die EU-weite Niederlassungsfreiheit. Demnach steht es deutschen Unternehmensgründerinnen und Unternehmensgründern frei, etwa nach englischem Recht eine Gesellschaft zu gründen, deren Verwaltungssitz sich in Deutschland befindet.

Früher war insbesondere die Gesellschaftsform der Limited Company (Ltd.) aus Großbritannien auch bei den Gründerinnen und Gründern in Deutschland beliebt. Verlockend bei der Limited waren vor allem die vergleichsweise geringen Gründungskosten. Inzwischen gibt es eine gute Alternative: die Gründung einer haftungsbeschränkten Unternehmergesellschaft (sogenannte "Mini-GmbH") nach deutschem Recht. Die Mindestkapitaleinlage beträgt hier nur 1 Euro. Informationen zu der Mini-GmbH finden Sie im Kapitel "Juristische Person".

Achtung: Ein Unternehmen mit ausländischer Gesellschaftsform untersteht für die gesamte Dauer seines Bestehens dem geltenden Recht des jeweiligen Landes. Damit können auch Schwierigkeiten verbunden sein. Prüfen Sie, ob eine ausländische Rechtsform wirklich für Ihr Unternehmen geeignet ist. Besonders wichtig ist die Beratung zu rechtlichen Fragen durch eine Notarin oder einen Notar beziehungsweise eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt. Kontakt erhalten Sie über die Notarkammer Baden-Württemberg oder über die Rechtsanwaltskammer Freiburg, Rechtsanwaltskammer Karlsruhe, Rechtsanwaltskammer Stuttgart und die Rechtsanwaltskammer Tübingen. Für branchenspezifische Fragen stehen Ihnen auch folgende Institutionen zur Verfügung: Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V. und Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag.

Tipp: Mehr Informationen über die bestehenden Rechtsformen der EU-Mitgliedstaaten gibt es auf den Wirtschaftsportalen, die Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie finden.

 

 

Lebenssituation

Übersicht » Unternehmen gründen » 2. Planung » 2.3. Rechtsform des zu gründenden Unternehmens » 2.3.4. Ausländische Rechtsformen

Zugeordnete Verfahren

Gewerbe anmelden

Information

Die Inhalte werden über eine Schnittstelle der imakomm vom Portal service-BW vollständig übernommen und eingelesen