Schrift: größer | normal | kleiner

1.3. "Gib acht im Verkehr"

Jeder Verkehrsteilnehmer im öffentlichen Straßenverkehr sollte Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer nehmen und sich möglichst umsichtig verhalten. Die Verkehrssicherheitsaktion "Gib acht im Verkehr" richtet sich an Verkehrsteilnehmer jeden Alters und hat sich zum Ziel gesetzt,

  • die Zahl der Unfälle im Land zu senken,
  • die Verkehrssicherheit zu erhöhen und
  • das partnerschaftliche Verhalten im Straßenverkehr zu fördern.

Im Rahmen von "Gib acht im Verkehr" werden

  • Medien zur Verkehrsprävention erstellt,
  • Informationsstände zur Verkehrssicherheitsarbeit in den Landkreisen konzipiert und zentral bereitgestellt,
  • Verkehrssicherheitsprojekte initiiert, die auf örtlicher Ebene umgesetzt werden,
  • erfolgreiche Verkehrspräventionsprojekte beim jährlichen Landes-Tag der Verkehrssicherheit prämiert und
  • die Arbeitskreise "Verkehrssicherheit" in den Stadt- und Landkreisen gefördert und unterstützt.

Verkehrsteilnehmer sollen mit den unterschiedlichsten Aktionen für partnerschaftliches Verhalten im Straßenverkehr und Verkehrssicherheit interessiert werden. Um dies vielfältig zu gestalten, sind zahlreiche Partner am Forum Verkehrsprävention beteiligt.

Im Kinderforum werden verschiedene Themen rund um Verkehr und Schulweg speziell für Kinder und ihre Eltern angeboten. Darüber hinaus finden Sie im Webshop von "Gib acht im Verkehr" zahlreiche Informationsblätter, Präsentationsfolien, Broschüren, Werkhefte, PC-Anwendungen, Videos und Exponate zur Aktion.

Außerdem bietet der Ratgeber Unfall Hinweise und Tipps für das richtige Verhalten von Opfern und Geschädigten bei einem Verkehrsunfall.

 

Lebenssituation

Übersicht » Verkehr und Verkehrswege » 1. Verkehrssicherheit und Straßennutzung » 1.3. "Gib acht im Verkehr"

Information

Die Inhalte werden über eine Schnittstelle der imakomm vom Portal service-BW vollständig übernommen und eingelesen