Schrift: größer | normal | kleiner

Pressearchiv 2007 - Detailansicht

Robert Schafitel folgt Karl-Heinz Löscher

19.12.2007

Robert Schafitel ist ab 1. Januar 2008 neuer Geschäftsführer des Zweckverbandes Tierkörperbeseitigung Warthausen.


Er ist Nachfolger von Karl-Heinz Löscher, der künftig den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises tätig ist.  

Robert Schafitel leitete über elf Jahre das im November 1996 neu eingerichtete Haupt- und Personalamt des Landratsamtes. Zuvor war der 52-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) als Personalleiter zuständig für die damals rund 600 Be-schäftigten des Landratsamtes. Mittlerweile sind annähernd 1 200 Mitarbeiterin-nen und Mitarbeiter im Landratsamt beschäftigt.

In die Zeit als Haupt- und Personalamtsleiter fielen wichtige Entscheidungen wie zum Beispiel die Einführung der flexiblen Arbeitszeit oder auch die Integration der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Sonderbehörden im Zuge der Verwaltungsreform. In seiner Funktion hat er auch einen umfassenden Maßnahmenkatalog aufgestellt, der es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in Elternzeit befinden, erleichtert, nach dieser Zeit ins Landratsamt zurückzukehren und sich schnell wieder zurecht zu finden.

Hintergrund

In dem Zweckverband Tierkörperbeseitigung Warthausen sind neben dem Landkreis Biberach weitere zwölf Landkreise und der Stadtkreis Ulm zusammengeschlossen. Das Verbandsgebiet reicht vom Landkreis Freudenstadt über den Landkreis Heidenheim bis zum Landkreis Ravensburg. In der Warthausener Anlage werden jährlich deutlich über 65 000 Tonnen Tierkörper und Schlachtanfälle verarbeitet.