Schrift: größer | normal | kleiner

Pressearchiv 2008

Spende für bedürftige Familien - Stiftung Kinder in Not übergibt Schulbedarf und Spielsachen für Bedürftige

22.12.2008

Rechtzeitig zu Weihnachten versorgt die erst in diesem Jahr im Landkreis gegründete Stiftung „Kinder in Not“ bedürftige Familien.


Pfarrerin Birgit Schmogro und Jana Liebl vom Stiftungsbeirat haben Landrat Dr. Schmid und Sozialdezernentin Petra Alger Schulranzen, Schulmaterial und Spielsachen überreicht. Das Kreisjugendamt hatte die Familien und den jeweiligen Bedarf genau ermittelt und der Stiftung mitgeteilt. „Das ist eine sehr gute Sache, weil es Sachleistungen sind, die direkt bei den bedürftigen Familien ankommen“, so Landrat Dr. Heiko Schmid bei der Entgegennahme am Montag, 22. Dezember, im Landratsamt. Die Artikel werden noch vor Weihnachten durch die Familienhelfer des Kreisjugendamtes an die Familien verteilt. „Wir danken den Biberacher Firmen, die uns unterstützt haben, indem sie uns tolle Rabatte gewährt haben“, so Birgit Schmogro.
Insgesamt hat die Stiftung für diese Aktion Stiftungsgelder in Höhe von zirka 3000 Euro bereitgestellt, davon gingen rund 1700 Euro an den Kinderschutzbund Laupheim.
Nähere Informationen: www.kinder-in-not-stiftung.de