Schrift: größer | normal | kleiner

Pressearchiv 2008

Narri, narro! - Erstmals sind die Narren los im Museumsdorf

29.12.2008

Am Sonntag, 11. Januar 2009, ist das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach fest in Narrenhand.


Von 10 bis 18 Uhr ist ein buntes Programm geboten. Erwartet werden erstmals im Museumsdorf rund 1000 Hästräger der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte, die sich in den historischen Gebäuden präsentieren.

Der Tag beginnt mit dem Rathaussturm und dem Aufstellen des Narrenbaums. Um 13 Uhr sind alle Kinder eingeladen, durchs Museumsdorf zu ziehen und sich mit Heische-Sprüchen etwas Gutes zu erbitten. Um 14 Uhr formieren sich die Zünfte zum großen Umzug. Dann gibt’s ein zünftiges Bühnenprogramm mit Fasnetsspiel vor dem Bendelshof und anschließend Musik und Tanzvorführungen im Festzelt. Bei einem halben Dutzend Kapellen ist gute Laune garantiert. In der Dämmerung tanzen dann die Hexen am Lagerfeuer und lassen dort den Tag ausklingen. Auch Maskenschnitzer, Häsmaler und Hässticker aus der Region zeigen ihr Können und geben Einblicke in selten gewordene Handwerkskünste. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt – deftiges Essen und leckere Fasnetsspezialitäten sind reichlich vorhanden, und auch durstig muss sicher niemand nach Hause gehen.