Schrift: größer | normal | kleiner

Das Projekt...

... Sterne für Schulen wird unterstützt von der Kreissparkasse Biberach im Rahmen von KOMM

Schirmherr der Aktion ist Landrat Dr. Heiko Schmid.

Nachfolgend sind die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Aktion Sterne für Schulen zusammengestellt.

 

Warum Sterne?

Der Bereich Schule, Kinder und Familie befindet sich im Umbruch. Die gesellschaftlichen Probleme haben sich in den letzten 30 Jahren deutlich verändert. Prävention ist Bestandteil im schulischen Alltag und hat im Bereich Gesundheit und soziale Kompetenz einen wichtigen und hohen  Stellenwert, da Kinder und Jugendliche längere Zeit des Tages an ihrer Schule verbringen.

Um präventive Themen in den Schulen besser zu verankern und um Synergieeffekte zu nutzen, ist eine gemeinsame Anstrengung von Lehrern, Schülern und Eltern sowie aller an einer Schule Beteiligten nötig.

Außerschulische Institutionen und Personen sind dabei wichtige Partner. Eine Schule, die eine gesunde Lebenswelt bietet, ist auch eine Schule, in der sich Schüler und Lehrer wohlfühlen und in der gute Lernfortschritte erreicht werden. In einer solchen Schule wissen Eltern ihre Kinder gut aufgehoben.

Was ist mit den Sternen gemeint?

Einen Stern erhält die Schule, die ein präventives Thema in ihrem Schulprofil verankert hat und nachhaltig verfolgt.

Eine Schule bewirbt sich bis 01.02.2018 für einen Stern, indem sie sich mit ihrem Schulprofil zum jeweiligen Themenbereich beim Netzwek 1 der kommunalen Gesundheitskonferenz im Landkreis Biberach vorstellt.

Das Netzwerk 1 der kommunalen Gesundheitskonferenz im Landkreis Biberach hat  Kriterien für die Vergabe der Sterne festgelegt und bildet das Gremium zur Verleihung der Sterne.

Sterne werden für drei Jahre verliehen, danach ist eine Folgebewerbung notwendig. Es besteht kein Rechtsanspruch.

Alle Schulen des Landkreises sind angesprochen und können sich bewerben.

Welche Sterne gibt es?

Die umfassende Umsetzung jedes der folgenden sechs präventiven Themenbereiche im Schulprofil wird mit einem Stern belohnt:

  • Bewegung
  • Ernährung
  • Suchtprävention
  • Gewaltprävention
  • Mein Körper und ich
  • Medienkompetenz

Die Kriterien für die Vergabe und die Bewerbungsbögen sind beim jeweiligen Stern links in der Navigation hinterlegt. 

Welche Voraussetzungen gelten für jeden Stern?

Präambel:

  • Die Schule weist ein Schulprofil und/oder Schulcurriculum vor, in dem Inhalte des angestrebten Sternes verankert sind.
  • Die Schule ist sich bewusst, dass eine gesundheitsfördernde Lebenswelt maßgeblich von der Wertschätzung aller Mitglieder ihrer Schulfamilie lebt und achtet in besonderem Maße darauf.
  • Die Schule informiert und beteiligt regelmäßig die Eltern hinsichtlich präventiver Gesundheitsthemen.
  • In der Schule findet ein regelmäßiger Austausch aller an der Schule Beteiligten in Form einer Schulkonferenz oder ähnlichem statt. 
  • Die Schule veranstaltet regelmäßig jahrgangsübergreifende und/oder fächerübergreifende Projekte, die größere Bereiche der Schule mit einbeziehen.
  • Die Schul- und Hausordnung ist allen Beteiligten bekannt und wird von allen getragen und umgesetzt.
  •  

Adresse

Kreisgesundheitsamt Biberach
Rollinstraße 17
88400 Biberach

 

» Lage anzeigen
» Virtuelle Poststelle