Schrift: größer | normal | kleiner

Kaufmann/Kauffrau für Tourismus und Freizeit

Sie sind kontaktfreudig, aufgeschlossen und haben Freude am Umgang mit Menschen? Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit zählen Sie zu Ihren Eigenschaften? Sie haben etwas übrig für Kultur und Geschichte? Außerdem haben Sie Interesse an kaufmännischer Steuerung und verfügen über einen guten Werk-/Realschulabschluss oder Abitur?

Dann informieren Sie sich über die Ausbildung zum Kaufmann/Kauffrau für Tourismus und Freizeit!

Ihre Tätigkeit in der Praxis

Während der Ausbildung lernen Sie, Freizeitangebote für Einheimische und touristische Angebote für Urlauber zu entwickeln, zu vermitteln und zu verkaufen. Sie erfahren, wie man Veranstaltungen plant und umsetzt und lernen Maßnahmen des Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit zu konzipieren und zu realisieren. Außerdem werden Sie an der kaufmännischen Steuerung beteiligt.

Schule

Neben der praktischen Ausbildung im Landratsamt besuchen Sie blockweise die Robert-Herwig-Schule in Singen.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und kann verkürzt werden.

Ausbildungsbeginn

Zum 1. September (alle 3 Jahre).

Bewerbungsschluss

Der Bewerbungsschluss ist am 30. September des Vorjahres.

Die Bewerbung ist über unser Online-Bewerberportal unter www.bewerbung.biberach.de mit folgenden Unterlagen einzureichen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • beglaubigte Abschriften der letzten beiden Schulzeugnisse

Ansprechpartner/in

Beatrix Freisinger
Ausbildungsleiterin 

Telefon 07351 52-6460
Telefax 07351 52-5460

 

beatrix.freisinger(at)biberach.de

Ansprechpartner/in

Dr. Jürgen Kniep
Kreiskultur- und Archivamt
Telefon 07351 52-6204
Telefax 07351 52-5204

juergen.kniep(at)biberach.de

Downloads

Ausbildungsflyer