Schrift: größer | normal | kleiner

Umweltbildung an Schulen

Die Themen Umweltschutz, umweltverträgliche Abfallentsorgung,Müllvermeidung und sparsamer Umgang mit Rohstoffen sind für unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder wichtiger denn je. Zu Recht haben sie deshalb auch ihren festen Platz in den Bildungsplänen.

Seit Jahren unterstützt und ergänzt der Abfallwirtschaftsbetrieb die Bildung für nachhaltige Umweltentwicklung an Schulen mit kostenlosen pädagogischen Angeboten. Gemeinsam haben wir inzwischen einiges erreicht, aber nur kontinuierliche Arbeit verspricht nachhaltige Erfolge und eine Änderung des eigenen Verhaltens.

Der Broschüre "Umweltbildung an Schulen" können unsere derzeitigen Angebote entnommen werden. Aus aktuellem Anlass haben wir einige Themen neu aufgenommen. Sie sind in mehreren Fächern, Klassenstufen und Schularten flexibel einsetzbar.

Unsere Abfallberaterin kommt gerne an die Schulen. Im Unterricht bringt sie Schülerinnen und Schülern altersgerecht die Themen: zukunftsfähige Umwelt, Abfall, Müllvermeidung und Wiederverwertung nahe und regt zum Mitdenken und Mitreden an. Auch kreatives, praktisches Tun kommt nicht zu kurz - zum Beispiel beim Papier schöpfen oder beim Basteln mit Abfallmaterialien.

Als Dienstleister in allen Fragen der Abfallwirtschaft ist es uns sehr wichtig, möglichst alle Grundschulkinder einmal für die Themen Umwelt und Abfall gewinnen zu können.

Informationen & Anmeldung

Marlies Grötzinger

Telefon 07351 52-6781
Telefax 07351 52-5781

marlies.groetzinger(at)biberach.de