Schrift: größer | normal | kleiner

Pressemitteilung

Weitere Gemeinschaftsunterkünfte in Mietingen

28.01.2016

Der Landkreis hat zur Unterbringung von Flüchtlingen zwei Gebäude in Mietingen angemietet. Zum einen handelt es sich um die „Alte Schule“ in der Kirchstraße. Das Gebäude bietet Platz für zirka 20 Personen. Zum anderen mietete der Kreis mittlerweile ein Gebäude in der Eintrechter Straße 17 an.


Nach kleineren Renovierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen können dort zirka 25 bis 30 Personen untergebracht werden. Die unmittelbare Nachbarschaft wurde bereits durch ein Schreiben des Landratsamtes informiert.

Beide Unterkünfte werden von Mitarbeitern des Landratsamtes betreut. Gleichwohl zeigte sich, dass für ein gutes Miteinander eine ehrenamtliche Unterstützung hilfreich ist, die durch die ökumenische Flüchtlingsarbeit organisiert wird. Über diese Unterstützungsmöglichkeiten und die Unterbringung der Flüchtlinge findet am Mittwoch, 24. Februar 2016 um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Mietingen eine Informationsveranstaltung des Landratsamtes in Zusammenarbeit mit der Gemeinde statt. Bereits um 18 Uhr können die beiden Unterkünfte vor Ort besichtigt werden.