Pressemitteilung

08.03.2018 16:49 Alter: 108 days

Ehrenamtliche Vormünder und Pfleger gesucht - Informationsabend

Wenn Eltern aufgrund von Tod, Krankheit oder Erziehungsunfähigkeit die elterliche Sorge nicht wahrnehmen können, bestellt das Familiengericht für den Minderjährigen einen Vormund oder Pfleger. Auch für minderjährige Ausländer, die ohne Elternteil nach Deutschland einreisen, wird ein Vormund bestimmt.


Das Kreisjugendamt Biberach sucht dafür ehrenamtliche Vormünder und Pfleger für Kinder und Jugendliche. Dazu findet am Mittwoch, 14. März 2018, um 19 Uhr, im Landratsamt Biberach, Rollinstr. 18, Raum W. 0.25, ein Informationsabend statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Vormund oder Pfleger ist rechtlicher Interessenvertreter des Minderjährigen und wird vom Familiengericht beaufsichtigt. Vormünder oder Pfleger halten Kontakt zwischen dem jungen Menschen, den Pflegeeltern beziehungsweise den Einrichtungen, Schulen, Ärzten, Jugendamt und anderen Behörden und Beteilig-ten.

Das Kreisjugendamt sucht deshalb Privatpersonen, die die Zeit und das Interesse haben, Minderjährige auf ihrem Lebensweg verantwortlich und dauerhaft zu begleiten.

Eine Aufnahme im eigenen Haushalt ist damit nicht verbunden. Besondere rechtliche oder pädagogische Vorkenntnisse sind keine Bedingung.

Interessierte können sich bei Fragen bereits vorab an Birgit Bauer, Telefon 07351 52-6232 oder Ulrika Bammert Telefon 07351 52-6286, wenden.