Schrift: größer | normal | kleiner

Alle Veranstaltungen

Akademietage

Veranstaltungsdatum: 02. Februar 2016
Ende:  - 04. Februar 2016
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Beschreibung: 

Vom 2. bis 4. Februar 2016 finden die Akademietage des Landkreises Biberach im großen Hörsaal der Hochschule Biberach statt. Zum 21. Mal bieten sie die Möglichkeit der universitären Weiterbildung. Das diesjährige Thema der Weiterbildungstage lautet „Natur“. Namhafte Dozenten beleuchten das Themengebiet aus philosophischer, biologischer und historisch-evolutionärer Sicht sowie aus der Perspektive des Umweltschutzes.

An den drei Akademietagen finden täglich zwei Veranstaltungen, jeweils von 9.30 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16.30 Uhr im großen Hörsaal in der Hochschule Biberach statt. Eine Borschüre mit Kurzzusammenfassungen der einzelnen Vorträge kann im Landratsamt Biberach unter den Telefonnummern 07351 52-6342 oder 52-6111 oder per E-Mail an nadine.ziesel(at)biberach.de und bei den Gemeindeverwaltungen angefordert werden. Alle Informationen und den Anmeldebogen gibt es auch im Internet unter www.biberach.de/akademietage2016.html.


Zum Inhalt
Am ersten Akademietag am 2. Februar spricht Herr Prof. Dr. rer. nat. habil. Phil. Hans Werner Ingensiep am Vormittag zum Thema „Überbegriff Natur – eine Betrachtung aus philosophischer Sicht“ und erläutert philosophische Quellen und aktuelle Kontroversen.  Am Nachmittag geht er in seinem Vortrag „Naturbegriffe in den Biowissenschaften“ auf historische Wurzeln und aktuelle Kontroversen ein.

Die Vortragsreihe wird am zweiten Akademietag (3. Februar) am Vormittag mit dem Vortrag „Natur, Landschaft und Wildnis – Einheit, Vielfalt oder doch Kultur?“ von Dipl. Ing. Heinrich Spanier fortgeführt. Am Nachmittag referiert Dr. Andreas Möller über „Das grüne Gewissen: Über Natur, Technik, mediale Bilder“.

Am dritten Akademietag (4. Februar) gibt Prof. Dr. Gerhard Berz einen Einblick in „Naturkatastrophen und Klimawandel“. Er wirft dabei die Frage auf, was uns droht und wie wir vorsorgen sollten. Am Nachmittag zeigt Prof. Dr. Markus Weiler mit „Natürliche Wasserressourcen Oberschwaben im Klima- und Landnutzungswandel“ die möglichen Veränderungen in unserer nächsten Umgebung auf.

Anmeldung

Willkommen beim Veranstaltungskalender

Anmelden

Kennwort vergessen?

Sie haben noch keinen Benutzer? Dann lassen Sie sich hier registrieren.

» Benutzer anfordern