Schrift: größer | normal | kleiner

Verwaltung/Ausgleichsleistungen

Das Sachgebiet Verwaltung/Ausgleichsleistungen bearbeitet Anfragen, Anträge und Anzeigen zu folgenden Themen:

1. Ausgleichsleistungen
Landwirte haben die Möglichkeit über verschiedene Programme des Landes, des Bundes und der EU Förder- und Ausgleichsleistungen für die Sicherung der heimischen Produktion und für den Erhalt der Kulturlandschaft zu beantragen.

2. Aufforstungen
Aufforstungen in der offenen Landschaft sind nach dem Landwirtschafts- und Landeskulturgesetz (LLG) genehmigungspflichtig. Das selbe gilt für Weihnachtsbaumkulturen und Kurzumtriebsplantagen.  

3. Grundstücksveräußerung
Sie wollen ein land- oder forstwirtschaftliches Grundstück kaufen oder verkaufen? In bestimmten Fällen müssen Sie dafür die Genehmigung der zuständigen Landwirtschaftsbehörde einholen.

4. Grünlandumwandlungsverbot
Seit Dezember 2011 ist in Baden-Württemberg ein bis 2015 befristetes Grünlandumwandlungsverbot in Kraft. Es soll vorrangig dem Klimaschutz dienen und zusätzlich die Ziele des Arten-, Boden- und Gewässerschutzes unterstützen. Es soll verhindern, dass wertvolle Wiesen und Weiden in Ackerflächen umgewandelt werden. 

 

Für Rückfragen oder zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermins sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes Verwaltung/ Ausgleichsleistungen zu den aufgeführten Sprechzeiten gerne für Sie da.

 

Anträge können Sie jeweils im Formulare Center aufrufen.

Sachgebietsleiter/in

Gerd Romer
Telefon 07351 52-6740
Telefax 07351 52-50397

gerd.romer(at)biberach.de

Sprechzeiten

Montag
8 - 12 Uhr, 14 - 15.30 Uhr

Dienstag
8 - 12 Uhr

Mittwoch
8 - 17 Uhr

Donnerstag
8 - 14 Uhr

Freitag
8 - 12 Uhr

Formulare

Im Formulare Center stehen die wichtigsten Formulare für Sie zum Download bereit.