Schrift: größer | normal | kleiner

Betreuungsbehörde

„Kann ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, so bestellt das Vormundschaftsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen für ihn einen Betreuer“ (§ 1896 Abs. 1 Satz 1 BGB).

Die Betreuungsbehörde ist die zentrale Anlaufstelle für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit rechtlichen Betreuungen.

Das eigentlich erklärte Ziel des Betreuungsrechts ist es, Betreuungen zu vermeiden, zumindest aber den Verfahrensaufwand zu verringern. Es gilt der Grundsatz „ so viel Betreuung wie nötig, und so wenig Betreuung wie möglich“. Soweit eine Betreuung zu verhindern ist, zum Beispiel durch formlose Hilfe, Einschaltung anderer Dienste oder auch die Erteilung von Vorsorgevollmachten, hat dies Vorrang.

Schwerpunkte der Arbeit der Betreuungsbehörde:

  • Unterstützung der Vormundschaftsgerichte in Betreuungs- und Unterbringungsverfahren (Sachverhaltsermittlungen, fachliche Stellungnahmen, Prüfung der Betreuereignung, Vorführungen)
  • Informationen über (Vorsorge)-Vollmachten und Betreuungsverfügungen
  • Öffentliche Beglaubigung von Unterschriften auf Vorsorgevollmachten
  • Gewinnung, Beratung und Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuern und Bevollmächtigten
  • Zusammenarbeit mit dem Betreuungsverein
  • Bedarfsermittlung und Planung für ein ausreichendes Angebot an Berufsbetreuern


Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

  • sich über die Möglichkeiten für den Fall informieren wollen, dass Sie selbst Ihre Angelegenheiten nicht mehr hinreichend regeln können.
  • allgemeine Informationen zum Betreuungsrecht benötigen.
  • Sie selbst ein Interesse daran haben eine ehrenamtliche Betreuung zu übernehmen, wir informieren Sie unverbindlich.

Weitere Informationen zum Thema Betreuung:

Leiterin

Christina Mahle-Koch

Telefon 07351 52-7225
Telefax 07351 52-50225

christina.mahle-koch(at)biberach.de

Kontakt

Monika Schiller
Sekretariat

Telefon 07351 52-6450
Telefax 07351 52-5450

betreuungsbehoerde(at)biberach.de

Kontakt

Birgit Hördt
Sekretariat

Telefon 07351 52-7225
Telefax 07351 52-50225

versorgungsamt(at)biberach.de