Schrift: größer | normal | kleiner

Filmfestspiele Biberach

And the "Biber" goes to...

1979 gründete der vielfach ausgezeichnete Kinomacher Adrian Kutter die Biberacher Filmfestspiele. Den Anstoß dazu hatten einige Regisseure des »Neuen Deutschen Films« gegeben, die Adrian Kutter schon zuvor immer wieder nach Oberschwaben geholt hatte. Sie schätzten die besondere Atmosphäre Biberachs.

Die Biberacher Filmfestspiele gelten als ein Publikumsfestival. Im Mittelpunkt steht das zahlende Publikum, weil es unbestechlich seine Meinung sagt. Rund 90 Prozent aller Karten gehen deswegen in den freien Verkauf. Gezeigt werden ausschließlich deutschsprachige Produktionen. Der Bogen spannt sich von abendfüllenden Spielfilmen und Dokumentationen bis zum experimentellen Kurzfilm. So erhält vor allem der Nachwuchs seine Chance.

Kontakt

Biberacher Filmfestspiele e.V.
Theaterstraße 6
88400 Biberach

» Lage anzeigen

Telefon 07351 51497
info(at)biberacherfilmfestspiele.de

 

Weiterführende Links

Homepage Filmfestspiele