Schrift: größer | normal | kleiner

Kreislied des Landkreises Biberach

Siegfried Rundel komponierte 1983 das Lied des Landkreises Biberach, das jeder Musikant und heimatverbundene  Bürger aus dem Landkreis kennt . Siegfried Rundel, gebürtig aus dem Landkreis Biberach, gründete 1963 seinen eigenen Musikverlag in Rot an der Rot. Er schrieb 40 Eigenkompositionen und 200 Arragements.

Landrat a. D. Dr. Wilfried Steuer und Albert Metzler texteten das Lied des Landkreises Biberach.

Laden Sie sich in nebenstehendem Downloadfenster Noten, Text und Melodie des Liedes herunter.

Text des Kreisliedes

Im Biberacher Landkreis, da ist es wunderschön,
zu wandern von der Iller bis zu des Albtraufs Höhn.

Im Biberacher Landkreis, hoch ragt der Bussenberg,
von seiner Höhe schauet man des Hergotts Meisterwerk.

Im Biberacher Landkreis, viel edle Bauten stehn,
an Kirchen und an Schlössern, so herrlich anzusehn.

Im Biberacher Landkreis, da blüht die Industrie,
der Bauernstand, das Handwerk, vereint in Harmonie.

Im Biberacher Landkreis, dort gibt’s noch Ried und Moor,
da tönt aus allen Enden der Vögel froher Chor.

Im Biberacher Landkreis, da möchte ich einstens ruhn,
wo Kind und Kindeskinder die Arbeit weiter tun.