Schrift: größer | normal | kleiner

Amt für Bildung und Schulentwicklung

Das Amt für Bildung und Schulentwicklung ist verantwortlich für die sogenannten äußeren Schulangelegenheiten der in der Trägerschaft des Landkreises befindlichen Schulen, die Bibliothek Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach, das Schülerwohnheim in Biberach, das Kreismedienzentrum und die stationäre und mobile Jugendverkehrsschule. Außerdem widmet  das Amt sich Schulentwicklungsaufgaben und nimmt die Aufgaben des Bildungsbüros für die Bildungsregion Landkreis Biberach wahr.

 

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Einrichtung und Ausstattung der Schulen in der Trägerschaft des Landkreises
  • Beschaffung von Lehr- und Unterrichtsmitteln
  • Bereitstellung von Personal von Schulsekretariatspersonal, Medientechniker, Heimerzieher,  Betreuungskräften, Bibliothekspersonal
  • Schulstiftungen
  • Trägerschaft des Kreismedienzentrums
  • Ausführung der Aufgaben im Rahmen der Bildungsregion Landkreis Biberach
  • Schulentwicklungsmaßnahmen für die Schulen in der Trägerschaft des Landkreises
  • Geschäftsstelle des Netzwerks für berufliche Fortbildung im Landkreis Biberach

Die Bereitstellung der Lehrkräfte und die Regelung des inneren Schulbetriebs an den beruflichen Schulen und beim Kreisgymnasium ist Sache des Landes. Nähere Informationen dazu erhalten Sie beim Staatlichen Schulamt Biberach.

Erster Bildungsbericht für den Landkreis Biberach

Unter dem Titel "Bildung fördern - Lebensperspektiven stärken" hat der Landkreis Biberach im Oktober 2014 seinen ersten Bildungsbericht herausgegeben.

Mit der Erstellung des Bildungsberichts wurde Herr Prof. Dr. Hans Döbert, Berlin, beauftragt, der bereits mehrere nationale und kommunale Berichte verfasst hat.

Den Bildungsbericht können Sie hier als pdf-Datei herunterladen. Die Tabellenanhänge zum Bildungsbericht können hier eingesehen werden