Schrift: größer | normal | kleiner

Musikfestspiele Schwäbischer Frühling

Der idyllische Landstrich zwischen Alb und Donau gilt als das Himmelreich des Barock: Landschaft und Kultur in vollendeter Harmonie. In diese Idylle sind die Musikfestspiele „Schwäbischer Frühling“ geradewegs hineinkomponiert.

Ein besonderer Anziehungspunkt für Musikfreunde ist die ehemalige Benediktiner-Reichsabtei Ochsenhausen. Dort, wo lange Zeit Mönche gebetet und gearbeitet haben, sind die Musikfestspiele "Schwäbischer Frühling" zu Hause. Vor allem hat hier aber die Landesakademie für die musizierende Jugend Baden-Württemberg ihren Sitz. Nach erfolgreichem Aufbau der "Klosterkonzerte Ochsenhausen" gab es einen großen Schritt nach vorn: Die Festspielmacher nahmen sich vor, weltbekannte Künstler auch in der Provinz abseits der großen Musikzentren zu präsentieren.

Jährlich können Sie hier für wenige Tage renommierte Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt hören. Für weitere Informationen und das bevorstehende Programm nutzen Sie den weiterführenden Link.

Kontakt

Musikfestspiele
Schwäbischer Frühling e. V.
Marktplatz 1
88416 Ochsenhausen

» Lage anzeigen

Telefon 07352 9220-27
Telefax 07352 9220-19