Schrift: größer | normal | kleiner

Aktuelles

Hier erhalten Sie Hinweise auf Neuigkeiten oder Änderungen im rechtlichen Rahmen der Pflanzenproduktion sowie aktuelle Beratungshinweise im Pflanzenschutz.

"Neu" Förderung von Blühflächen im Landkreis für 2017

in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit durch direkte Unterstützung des Landkreises Blühstreifen als Ackerrandstreifen und Blühflächen anzulegen. Deshalb suchen wir landwirtschaftliche Betriebe , die Flächen zur Verfügung stellen um Blühaspekte anzulegen. Folgende Grundlagen sprechen für dieses Vorhaben:

 

  • Kosten für Saatgut und Aussaat trägt der Landkreis 
  • Zentrale Aussaat durch einen Lohnbetrieb – Nach Witterung Anfang bis Mitte Mai
  • Saatgutbestellung, Beauftragung und Betreuung der Aussaat durch das Landwirtschaftsamt
  • Blühstreifen sind im Gemeinsamen Antrag 2017 beihilfefähig
    - Extra Teilschlag Skizze anlegen - hier Nutzungscode 915 eintragen. Die Flächengröße ergibt sich z.B. aus 3m Breite x Länge

  • Alternativ kann die Fläche auch als Greening Maßnahme „Feldrand ÖVF“ mit dem Nutzugscode 058 beantragt werden
  • Eine Kombination mit dem FAKT Förderprogramm ist nicht möglich

 

Formular - Mitteilung zur Aussaat von Blühflächen

 

Bitte teilen Sie uns bis spätestens 31. März 2017 mit, auf welchem Flurstück der Blühstreifen angelegt wird. Unter „Lage des Blühstreifens“ geben Sie bitte an, an welcher Stelle des Flurstücks der Blühstreifen ausgesät werden soll (z.B. entlang des Fahrradweges oder am südlichen Ende, usw.).

Kleines Feldbuch - 2017

Auch dieses Jahr wurde das kleine Feldbuch wieder in einer begrenzten Stückzahl aufgelegt. Bei Interesse melden Sie sich bei den Ansprechpartnern vom Sachgebiet Pflanzenbau im Landwirtschaftsamt.

Greening und Zwischenfruchtanbau

Vor zwei Jahren wurde eine Broschüre zur komplexen Thematik von Greening und Zwischenfruchtanbau in der Praxis erstmals aufgelegt.

Dieses Nachschlagewerk soll als Hilfestellung und Anleitung zur Anbauplanung den Landwirten und Beratern vor Ort dienen - Broschüre

Als Ergänzung und Aktualisierung zu dieser Broschüre gibt es seit einigen Monaten nun eine Zusammenstellung von Terminen und weitergehenden Infos zu den Ökologischen Vorrangflächen, den FAKT Maßnahmen und SchALVO Vorgaben - Merkblatt Zwischenfrucht, Untersaat und Brache (neu)

Nach wie vor steht Ihnen der Mischungsrechner für Eigenmischungen von Zwischenfrüchten in Bezug auf ökologische Vorrangflächen für Sie mit weiteren Informationen und Hinweise zur Verfügung hier

Sachgebietsleiter/in

Felix Teufel
Telefon 07351 52-6712
Telefax 07351 52-50438

felix.teufel(at)biberach.de

Ansprechpartner/in

Paul Haid

Telefon 07351 52-6714
Telefax 07351 52-50423

paul.haid(at)biberach.de

 

Christoph Schrade

Telefon 07351 52-6713
Telefax 07351 52-50443

christoph.schrade(at)Biberach.de

 

Michael Ziesel

Telefon 07351 52-6716
Telefax 07351 52-50422

michael.ziesel(at)biberach.de