Schrift: größer | normal | kleiner

Zeltplatz Holzweiher

Der ca. zwei Hektar große Zeltplatz besitzt Lagermöglichkeiten für maximal 250 Jugendliche.

Er liegt an der L 265 Ochsenhausen-Bad Wurzach bei der Abzweigung der L 306 nach Füramoos.
 

 

Ausstattung  

  • Offene Aufenthaltshütte für ca. 60 Personen
  • Sitz- und Tischgruppen
  • Feuerstelle für Lagerfeuer
  • Stromanschluss
  • Toiletten, Waschbecken, Duschen (Jungen/Mädchen) *
  • überdachter Spültisch *
  • Sport-, Spiel- und Zeltflächen
  • Bademöglichkeit im Holzweiher (kalt)
  • Tischtennisplatte
  • kleiner Kellerraum (abschließbar)
  • Parkplatz

* Solarkollektoren sind vorhanden. Warmes Wasser nur bei Sonnenschein!!

Belegung und Kosten

Die Belegung des Waldjugendzeltplatzes ist zum Zweck der Erholung und der naturnahen Freizeitgestaltung möglich. Freizeiten und Veranstaltungen sollen gemeinnütziger Art sein und das Verständnis für die Natur wecken und fördern.
 
Zugelassen ist der Aufenthalt von Jugend- und Lehrlingsgruppen, sowie von Schulklassen.
 
Die Freizeiten müssen von erwachsenen Betreuern beaufsichtigt und geleitet werden. Der Platz kann von höchstens 250 Personen belegt werden. Willkommen sind auch kleinere Gruppen. Diese müssen allerdings mit einer gleichzeitigen Belegung durch andere Gruppen rechnen.
 
Für den Aufenthalt wird eine Gebühr von 3,50 EUR pro Nacht und Person erhoben.

 

Für Ihre Anfrage richten Sie sich bitte an:

Betriebstelle Ochsenhausen
07351 5274-00 

Aktivitäten in der Umgebung

Einkaufsmöglichkeiten bestehen in Ochsenhausen.
Dort befinden sich auch ein Kinderarzt, allg. Ärzte, Zahnarzt und Apotheken. Wertstoffe können am Recyclinghof Lämmle in Füramoos (ca. 1 km) abgegeben werden.
 
Ochsenhausen mit der ehemaligen Benediktiner-Reichsabtei und dem Städtisschen Freibad Ziegelweiher
Fürstenwaldschule Ochsenhausen (Waldpädagogische Führungen in den Wäldern um den Holzweiher oder im Fürstenwald Ochsenhausen)
Gutenzell (Zisterzienserinnenkloster)
Rot a.d. Rot (Prämonstratenserkloster und privates Wildschweingroßgehege)
Planetarium in Laupheim
Bad Wurzach (Treppenhaus von Balthasar Neumann im Salvatorkolleg)
Naturschutzgebiet Wurzacher Ried
Wildgehege in Tannheim (Oyhof) und Englisweiler
 
Braith-Mali-Museum (Kunst und Naturkunde) in Biberach
Stadtführungen durch Biberach
Automuseum und Schloss in Wolfegg
Bauernmuseum in Illerbeuren
Museumsdorf Kürnbach bei Bad Schussenried
Barockkirche in Steinhausen bei Bad Schussenried
Bibliotheksaal im Kloster Bad Schussenried
Federsee mit Federseemuseum in Bad Buchau
Ausflüge zum Bodensee

Ansprechpartner/in

Betreuung:

Ulrich Paulus
Forstrevier Rot
Biberacher Str. 120
88430 Rot an der Rot

Telefon 07358 92929
Telefax 07358 924191
Mobil 0173 3061613
ulrich.paulus(at)biberach.de

 

Buchung:

Betriebsstelle Ochsenhausen
Schloßbezirk 1
88416 Ochsenhausen

Telefon 07351 5274-00
Telefax 07351 5250-369
forstamt.bstochsenhausen(at)biberach.de