Top-Meldung

Nächtliche Ausgangsbeschränkung für den Landkreis gilt seit Mittwoch, 14. April 2021, 0 Uhr

Seit 26. März 2021 gilt im Landkreis Biberach die „Notbremse“ entsprechend der Corona-Verordnung des Landes. Trotzdem ist die Inzidenz weiterhin merklich angestiegen. Am vergangenen Samstag, 10. April 2021 wurde der Inzidenzwert von 150 je 100.000 Einwohnern erstmals mit einer Inzidenz von 154,5 überschritten. Nachdem die Inzidenzwerte auch an den darauffolgenden Tagen weiter gestiegen sind, war der Landkreis gezwungen eine nächtliche Ausgangsbeschränkung anzuordnen. Sie gilt für den Landkreis Biberach seit Mittwoch, 14. April 2021, 0 Uhr.

Der Aufenthalt außerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft ist seit Mittwoch, 14. April 2021, 0 Uhr, in der Zeit von 21 bis 5 Uhr nur bei Vorliegen triftiger Gründe gestattet.

Nähere Informationen finden Sie in der Allgemeinverfügung >>

Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung >>

 

Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung / zum Kreisimpfzentrum >>

Weitere Informationen zum Coronavirus >>

 

 

Unsere Pressemitteilungen 2021

14.04.2021

Corona: 6.537 bestätigte Fälle

Seit 6. März 2020 sind im Landkreis Biberach 6.537 Personen (Stand 14. April 2021, 12 Uhr) positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das sind 92 Perso-nen mehr als am gestrigen Dienstag, 12 Uhr. [mehr]


13.04.2021

Corona: 6.445 bestätigte Fälle

Seit 6. März 2020 sind im Landkreis Biberach 6.445 Personen (Stand 13. April 2021, 12 Uhr) positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das sind 60 Personen mehr als am gestrigen Montag, 12 Uhr.[mehr]


12.04.2021

Nächtliche Ausgangsbeschränkung für den Landkreis Biberach ab Mittwoch, 14. April 2021, 0 Uhr

Seit 26. März 2021 gilt im Landkreis Biberach die „Notbremse“ entsprechend der Corona-Verordnung des Landes. Trotzdem ist die Inzidenz weiterhin merklich angestiegen. Am vergangenen Samstag, 10. April 2021 wurde der Inzidenzwert...[mehr]


Veranstaltungskalender

April 14 - April 14

3 Einträge gefunden

15. April 2021 16:30 Uhr
20. April 2021 18:00 Uhr
27. April 2021

Erreichbarkeit des Landratsamtes

Bürgerinnen und Bürger, die zeitnah eine Dienstleistung des Landratsamtes in Anspruch nehmen müssen, werden gebeten, zunächst telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Die Kundinnen und Kunden, die einen zwingend notwendigen Termin im Landratsamt oder einer Außenstelle wahrnehmen müssen, sind bis auf Weiteres verpflichtet, eine mitgebrachte Mund-Nasenbedeckung zu verwenden. Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg muss es sich dabei um eine medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske) handeln.

Für den allgemeinen Publikumsverkehr sind die Dienststellen bis auf Weiteres geschlossen.

Coronavirus

Die tagesaktuellen Fallzahlen (gemeindebezogen, Stand jeweils 12 Uhr von Montag bis Freitag) finden Sie unter folgenden Links.

Fallzahlen Mobilversion >>
Fallzahlen PC-Version >>

Informationen zur Corona-Schutzimpfung / zum Kreisimpfzentrum >>

Weitere Informationen zum Coronavirus >>

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung beantragen

Auf dem Bild sind viele Paragraphenzeichen durcheinander angeordnet, die dreidimensional aus dem Hintergrund hervorscheinen.

Sie können Grundsicherung erhalten, wenn Sie dauerhaft voll erwerbsgemindert sind oder die für den Rentenbeginn maßgebliche Altersgrenze erreicht haben.

Online-Antrag >>

Öffentliche Bekanntmachungen