Land fördert die Sanierung von vier kreiseigenen Bauwerken - Minister übergibt Bescheid

„Erstmalig unterstützt das Land Baden-Württemberg die Landkreise bei der Sanierung von Brücken. Uns ist wichtig, dass wir den Kommunen und Landkreisen bei ihren Problembrücken helfen, damit die Verkehrssicherheit verbessert und die Lebensdauer der Brücken verlängert wird“, so Verkehrsminister Winfried Hermann.

Erfahren Sie mehr dazu

 

 

Top Meldung

Neue Möglichkeiten für Navigationsgeräte und Smartphones

Oberbürgermeister Norbert Zeidler, Luz Berend, Präsident des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung enthüllen gemeinsam mit Landrat Dr. Heiko Schmid den neuen Kontrollpunkt für Navigationsgeräte und Smartphones in Biberach(von links)

Landkarten aus Papier sieht man immer seltener, denn an ihre Stelle treten Navigationsgeräte und Smartphones. Wer wissen möchte, wie präzise sein Gerät arbeitet, hat nun auf dem Biberacher Marktplatz die Gelegenheit zur Überprüfung.

Den ersten Kontrollpunkt für Navigationsgeräte und Smartphones im Landkreis gibt es jetzt in der Biberacher Innenstadt. Eingeweiht und der Öffentlichkeit übergeben haben ihn heute, 18. Juli 2018, Luz Berend, Präsident des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung gemeinsam mit Landrat Dr. Heiko Schmid und Oberbürgermeister Norbert Zeidler.

Mehr zum Thema.

Unsere Pressemitteilungen

18.07.2018

Land fördert die Sanierung von vier kreiseigenen Bauwerken - Minister übergibt Bescheid

Der Landkreis Biberach beantragte im April 2018 beim Land Baden-Württemberg eine Förderung aus dem kommunalen Sanierungsfonds Brücken. Alle vier beantragten Bauwerke nahm das Land Baden-Württemberg in den Brückensanierungsfonds...[mehr]


18.07.2018

Museumsdorf Kürnbach: „Ankunft in Oberschwaben 1951“ - Fotovortrag mit Klaus Jonski

Kenntnisreich und spannend: Im Museumsdorf Kürnbach veranschaulicht Autor und Chronist Klaus Jonski am Sonntag, 22. Juli, um 15 Uhr anhand alter Fotographien die Ankunft eines Flüchtlingsjungen in Oberschwaben. [mehr]


18.07.2018

Das Landratsamt - Straßenamt informiert: Belag auf der K 7567 zwischen Hummertsried und Eberhardzell/Ritzenweiler wird saniert

Von Freitag, 20. Juli, bis voraussichtlich Dienstag, 31. Juli 2018, saniert das Straßenamt des Landkreises den Belag auf der K 7567 zwischen Hummertsried und Eberhardzell/Ritzenweiler. [mehr]


Veranstaltungskalender

Elternkurs in Ochsenhausen: Bindung und Beziehung stärken

Datum: 14. November 2017
Ende:  - 28. November 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 19:30 Uhr
Veranstalter: Landesprogramm STÄRKE
Beschreibung: 

Im November 2017 bietet der Verein Family Help e.V. einen neuen Kurs in Ochsenhausen an. An drei Abenden dreht sich alles um eine gute Beziehung und Bindung zwischen Eltern und Kinder, um Grenzen und Regeln und um Rituale und gewaltfreie Erziehung. Das Angebot bereitet Eltern auf verschiedene Situationen im Umgang mit ihren Kindern vor. Ziel ist es, dass Mütter und Väter mehr Sicherheit und Freude im Umgang mit ihren Kindern zu erfahren, um dann weniger Stress zu erleben. Hier ist es wichtig, dass das kindliche Verhalten wahrgenommen und verstanden wird. Auch sollen Eltern lernen, ihre eigenen Unsicherheiten und Überlastungsmomente zu erkennen.

Die Kursinhalte helfen den Teilnehmern mit praktischen Beispielen, ihre vorhandenen Erziehungsfähigkeiten zu stärken. So kann die Grundlage für eine gute und positive Entwicklung des Kindes geschaffen werden. Die Bindung zwischen Eltern und Kindern wird vertieft.

Der Kurs findet in einer kleinen Gruppe mit drei bis acht Teilnehmern oder Paaren statt und richtet sich hauptsächlich an junge Eltern, Schwangere und Alleinerziehende. Alle anderen interessierten Mütter und Väter sind herzlich willkommen. Das Angebot wird vom Landesprogramm STÄRKE gefördert und ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Auf Wunsch können einzelne Teilnehmer im Anschluss an den Kurs noch weitere persönliche Gespräche erhalten.

Der Kurs findet in der Systemischen Familienschule, Schlossstraße 7a, 88416 Ochsenhausen statt. Beginn ist am 14. November 2017 (Thema: Grenzen – Regeln in der Erziehung) und wird dann am 21. November 2017 (Thema: Rituale als Orientierung für Kinder und Eltern) und 28. November 2017 (Thema: Wenn Eltern an Ihre Grenzen kommen) fortgesetzt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Information und Anmeldung G. Dambacher, Kinderkrankenschwester-Familientherapeutin (Telefon 0 73 51/12 436) und B. Röser, Diplom Pädagogin und Familientherapeutin.

Adresse

Landratsamt Biberach
Rollinstraße 9
88400 Biberach
» Lage anzeigen

Telefon 07351 52-0
Telefax 07351 52-5350
poststelle(at)biberach.de

Öffentliche Bekanntmachungen

Finden Sie hier aktuelle Bekanntmachungen » mehr

Stellenangebote & Bewerbung

Bewerben Sie sich online auf unsere aktuellen Stellen- und Ausbildungsangebote.

» mehr

Presse

Erfahren Sie mehr rund um die Pressearbeit des Landratsamtes Biberach.

» mehr

Leichte Sprache

Seiten in Leichter Sprache » mehr

Fahrsicherheitstraining

Informieren Sie sich über das Fahrsicherheitstraining in Baltringen. » mehr