Lieferungen & Leistungen

Der Landkreisverwaltung nimmt eine breite Aufgabenpalette war, zu der die Trägerschaft von Kliniken ebenso gehört, wie moderne Berufliche Schulen, der Umweltschutz, die Abfallbeseitigung oder der vielfältige Sozialbereich. Als kommunaler Dienstleister moderner Prägung kauft der Landkreis Biberach viele Waren und Dienstleistungen ein und lässt Bauleistungen im Hoch- und Straßenbau ausführen. Hierbei sind Verfahren des nationalen und europäischen Rechts zu beachten, insbesondere die Verdingungsordnung für Leistungen - ausgenommen Bauleistungen - (VOL) und die Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB).

Bitte beachten Sie allerdings, dass wir keine Gewähr für die lückenlose Darstellung aller Ausschreibungen der Landkreisverwaltung im Internet übernehmen.

 

Ausschreibungen über Vergabe24:

Technischer Support:

Sollten Probleme beim Herunterladen der Vergabeunterlagen oder bei der Anwendung der kostenlosen Bietersoftware (Vergabe24 Bietercockpit) auftreten, wenden Sie sich bitte an unseren Dienstleister, den Ausschreibungsdienst des Staatsanzeigers Baden-Württemberg GmbH, unter der Telefon-Nr. 0711 666 01-476 oder per E-Mail an bieter(at)staatsanzeiger.de.

 

Vergabe- und Ausschreibungsinformationen:

§ 19 Abs. 5 VOB: Beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer


§ 20 Abs. 3 VOB: Zuschlagserteilung bei Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb über 25.000 € ohne Umsatzsteuer


§ 20 Abs. 3 VOB: Zuschlagserteilung bei Freihändiger Vergaben über 15.000 € ohne Umsatzsteuer


§ 30 Abs. 1 UVgO/ § 19 Abs. 2 VOL/A: Zuschlagserteilung bei Beschränkten Ausschreibungen oder Verhandlungsvergaben/Freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb über 25.000 € ohne Umsatzsteuer

Laufende Ausschreibungen (ohne Vergabe24):