Pressemitteilung

14.01.2020 12:05 Alter: 206 days

Landkreis Biberach als Urlaubs- und Ausflugsregion beliebt

„Oberschwaben und der Landkreis Biberach sind als Urlaubs- und Ausflugsregion sehr beliebt. Das hat mir mein Besuch auf der CMT Stuttgart einmal mehr deutlich gemacht. Viele Besucherinnen und Besucher fragen ganz gezielt nach den Angeboten, wo es beispielsweise Thermen und Wellnessangebote gibt, was die besten Radtouren sind oder wo man im Landkreis gut wandern kann“, so Landrat Dr. Heiko Schmid nach seinem gestrigen Besuch der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit in Stuttgart, die noch bis Sonntag, 19. Januar 2020 dauert. „In den vergangenen Jahren haben wir als Kreis viel für die Radwege getan, neue gebaut und gut ausgeschildert. Das machen wir auch weiter so. Hinzu kommt die kreisweit einheitliche Wanderbeschilderung, die wir in diesem Jahr deutlich verbessern wollen. Über 100.000 Euro nehmen wir dafür in die Hand. Außerdem soll es bis zu zwölf Topwanderwege geben, die wir besonders hervorheben“, so Landrat Dr. Schmid. Nicht zu vergessen seien auch die zahlreichen Angebote für Urlauber und Ausflügler im Oberschwäbischen Museumsdorf in Kürnbach, in den Thermen und in den Städten und Gemeinden. Mit der Oberschwaben Tourismus GmbH (OTG) habe man eine starke Partnerin an der Seite, die den Kreis mit gezielten Angeboten auf den Messen repräsentiert und in der Vermarktung als Tourismusregion stärkt.


Am Stand der Oberschwaben Tourismus GmbH (OTG) auf der Tourismusmesse CMT: Dr. Jörg Riedlbauer, Tourismusminister Guido Wolf, Eva-Maria Meschenmoser, Erste Landesbeamtin im Landratsamt Ravensburg, Landrat Dr. Heiko Schmid, Daniela Leipelt, Geschäftsführerin OTG und Rolf Vögtle, Erster Landesbeamte im Landratsamt Sigmaringen