Pressemitteilung

23.10.2019 16:48 Alter: 2 yrs

Landrat Dr. Heiko Schmid feiert mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre Dienstjubiläen

Landrat Dr. Heiko Schmid hat 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 25- beziehungsweise 40-jährige Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst geehrt. Zusammen bringen sie es demnach auf 1275 Dienstjahre.


Landrat Dr. Heiko Schmid ehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 25 und 40 Jahre Dienst in der Verwaltung.

Anlässlich dieser Jubiläen lud das Kreisoberhaupt die Jubilare zu einer Feier ins Oberschwäbische Museumsdorf nach Kürnbach ein. Nach unterschiedlichen Führungen durch das Museumsdorf überreichte der Landrat den Jubilaren die Urkunden und dankte ihnen für ihr jahrelanges Engagement. „Ich hoffe und wünsche mir, dass der Landkreis in den kommenden Jahren und Jahrzehnten ebensolche Mitstreiter haben wird, wie Sie es sind“, sagte er zu den Jubilarinnen und Jubilaren. „Ohne Sie und Ihre Arbeit wäre der Landkreis nicht das, was er heute ist“, so der Landrat.

Von den 42 Jubilarinnen und Jubilaren wurden 15 für 40 Jahre und 27 für 25 Jahre im öffentlichen Dienst geehrt.

Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern: Dieter Kaiser (Vermessungsamt), Hermann Miller (Kreisforstamt), Gisela Knab (Kreisjugendamt), Petra Forstenhäusler (Straßenamt), Brigitte Welte (Sana Klinik), Franz Hauser (Wasserwirtschaftsamt), Irmgard Heil (Straßenamt), Monika Ludy-Wagner (Kommunal- und Prüfungsamt), Roland Stark (Kreisforstamt), Jürgen Wohlhüter (Amt für Information und Kommunikation), Hubert Funk (Wasserwirtschaftsamt).

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern: Regine Sinz (Landwirtschaftsamt), Gabriele Elisabeth Ebert (Amt für Bildung und Schulentwicklung), Edeltraud Funk (Kreisjugendamt), Tamara Hartmann (Amt für Liegenschaften und Gebäude), Maria Willburger-Hämmer (Kreisgesundheitsamt), Leonhard Zinser (Kreisforstamt), Margot Schlanser (Kreisgesundheitsamt), Erich Krug (Abfallwirtschaftsbetrieb), Peter Ehmele (Verkehrsamt), Karin Tannert (Verkehrsamt), Bernd Oelmaier (Kreisforstamt), Ursula Schick (Amt für Flüchtlinge und Organisation), Rupert Blersch (Straßenamt), Daniel Wäscher (Straßenamt), Monika Trunk (Kreissozialamt), Olga Baar (Amt für Liegenschaften und Gebäude), Christa Huckle (Amt für Bildung und Schulentwicklung), Helen Holland (Kreisforstamt).