Pressemitteilung

27.11.2020 09:24 Alter: 246 days

Baugrunderkundungen für geplanten Radweg Zell - Illerbachen


Das Straßenamt des Landratsamts Biberach plant den Bau eines Radwegs von Zell über Illerbachen zur K 7583 Berkheim – Egelsee entlang der K 7577. Um ordnungsgemäß weiterplanen zu können, werden auf verschiedenen Grundstücken voraussichtlich im Zeitraum vom 30. November bis 11. Dezember 2020 Baugrunduntersuchungen durchgeführt. Dazu beauftragte das Straßenamt ein Ingenieurbüro. Von den Erkundungen sind Grundstücke entlang des geplanten Radwegs im Bereich der Gemarkungen Zell und Illerbachen betroffen.

Der geplante Radweg beginnt in Zell an der Einmündung des Unterzeller Wegs in die K 7577 und verläuft zunächst auf der südlichen Seite der Kreisstraße bis zur Einmündung des Feldwegs in Richtung des Hofguts Krimmel. Hier wechselt der geplante Radweg auf die nördliche Seite der Kreisstraße bis zum Ortseingang Illerbachen. Für den Lückenschluss zum vorhandenen Radweg Berkheim – Egelsee wird in Illerbachen der Straßenzug Bachweg/Bürgerweg genutzt. Der vorhandene Kiesweg in Verlängerung des Bürgerwegs bis zur K 7583 wird als asphaltierter Geh-, Rad- und Wirtschaftsweg ausgebaut.

Etwaige, durch diese Vorarbeiten entstehende Schäden, sind innerhalb von zwei Wochen beim Straßenamt, Gunnar Volz unter Telefon 07351 52-6821 oder per E-Mail an gunnar.volz(at)biberach.de anzuzeigen.