Pressemitteilung

10.10.2017 09:13 Alter: 5 yrs

Lernort Bauernhof: Schulungen für Landwirte

Der Bauernhof ist der ideale Ort, um Kindern und Jugendlichen die Herkunft, die Erzeugung und die Verarbeitung von Lebensmitteln erlebbar zu vermitteln. Mit dem Landesprojekt „Lernort Bauernhof“ erhalten Schulen die Möglichkeit, den Bauernhof als außerschulischen Lernort zu nutzen.


Das Projekt wird getragen von den Landjugendverbänden mit der Unterstützung des Landes Baden-Württemberg. 

Im Rahmen des Projekts werden auch im Landkreis Biberach aktive landwirtschaftliche Betriebe gesucht, die den Kindern und Jugendlichen einen Einblick in das Hofgeschehen geben und vermitteln, wo unsere Lebensmittel herkommen, was auf einem Betrieb passiert oder welche Aufgaben ein Landwirt heute zu bewältigen hat.

Schulung ist Voraussetzung
Um als anerkannter Partnerbetrieb des Projekts „Lernort Bauernhof“ in Baden-Württemberg zertifiziert werden zu können, ist die Teilnahme an einer Grundlagenschulung sowie einer Fachexkursion notwendig. Dort lernen Landwirte auf einem erfahrenen Lernort-Betrieb die praktische Umsetzung von Unterrichtsprojekten auf dem Hof kennen. Weiter werden die Themenschwerpunkte „Tierwohl“ und „LoB und Wertschätzen“ erarbeitet. Zudem wird es wieder Gelegenheit für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und aktuelle Fragen zum Lernort Bauernhof geben.

Termine und Anmeldung
Die Grundlagenschulung findet in diesem Winterhalbjahr vom 21. bis 22. November 2017 in Hilzingen, Konstanz auf dem Betrieb Hägele und vom 6. bis 7. November in Renningen, Böblingen statt. Die Kosten für die Grundlagenschulung liegen bei 40 Euro pro Person und Tag, zzgl. Kosten für Verpflegung vor Ort.
Die Fachexkursionen sind Tagesveranstaltungen (von 9 bis 16.30 Uhr) und richten sich an aktive Lernort Bauernhof-Landwirte und Neueinsteiger. Die aktuellen Termine für die Fachexkursionen sind auf der Homepage www.lob-bw.de unter Termine - Landwirte-Schulungen angegeben. Die Fachexkursion kostet 20 Euro pro Person, zzgl. Kosten für Verpflegung vor Ort.

Interessierte Landwirte können sich bei der zentralen Koordination anmelden und erhalten dort auch weitere Informationen sowie den Programmablauf. Ansprechpartnerin bei der Zentrale Koordination Lernort Bauernhof in Baden-Württemberg Ist Sophie Gmelin. Sie ist zu erreichen unter der Telefonnummer 0176 66435448, per Fax an 0711 2140-230 oder per E-Mail an lernortbauernhof(at)lbv-bw.de. Unter der Telefonnummer 07351 52-6702 beantwortet auch das Landwirtschaftsamt Biberach Fragen rund um den Lernort Bauernhof.