Pressemitteilung

04.12.2012 11:56 Alter: 7 yrs

Bildungsregion Landkreis Biberach kann langfristig planen

Eine erfreuliche Mitteilung erreichte das Bildungsbüro im Landratsamt Biberach in der vergangenen Woche: Die Bildungsregion Landkreis Biberach, die seit 2011 besteht und befristet bis April 2014 Projektmittel des Landes in Höhe von 45.000 Euro bekommen sollte, kann auch über diesen Termin hinaus mit Geldern des Landes rechnen und damit ihr Bestehen langfristig sichern. Das gab Landrat Dr. Heiko Schmid in der vergangenen Sitzung des Kultur- und Schulausschusses bekannt.


Die Bildungsregion Landkreis Biberach hat mit den Landesmitteln verschiedene Projekte im Bildungsbereich verwirklicht. So wurde Anfang 2012 das Online-Portal www.schulnavi-bc.de gestaltet, das Eltern und Schülern einen genauen Überblick über die Schulangebote im Landkreis gewährt. Die Förderung von Schulbibliotheken an Grundschulen zur Stärkung der Lese- und Recherchekompetenz von jungen Schülerinnen und Schülern ist ebenfalls ein Ziel der Bildungsregion. Aktuell wird das Projekt „Tandem Pate-Schüler“ aufgebaut. Es richtet sich an Personen, die sich ehrenamtlich einem Schüler oder einer Schülerin mit Unterstützungsbedarf widmen, Zeit mit ihnen verbringen und so soziale Kompetenzen vermitteln und eventuelle Lernschwächen abbauen. Auch die Ausbildung von Medienagenten an den Schulen wird von der Bildungsregion unterstützt.

„Es gibt viele Ansätze, bei denen die Bildungsregion auch künftig unterstützend zum Wohl der Kinder und Jugendlichen in unserem Landkreis tätig werden kann“, freut sich Landrat Dr. Heiko Schmid über die Ankündigung der Kultusministerin, dass auch weiterhin Gelder aus dem Impulsprogramm Bildungsregionen in den Landkreis fließen.

» mehr zur Bildungsregion Biberach