Pressemitteilung

15.05.2019 09:06 Alter: 97 days

Preisträgerkonzert des Landkreises in der Stadthalle Biberach

Die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Landkreis Biberach beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ stellen am Sonntag, 19. Mai, 11 Uhr ihr Können in der Stadthalle Biberach unter Beweis. Mit dem Preisträgerkonzert würdigt der Landkreis Biberach das große Engagement der jungen Musikerinnen und Musiker und ehrt mit Unterstützung der Kreissparkasse Biberach alle Preisträgerinnen und Preisträger des Regionalwettbewerbs.


Aus dem Landkreis Biberach beteiligten sich dieses Jahr 60 Kinder und Jugendliche am Regionalwettbewerb. Die Hälfte der Teilnehmer qualifizierte sich dar-über hinaus für den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden die Besten jeder Kategorie ihr hohes Leistungsniveau bei diesem Konzert in der Stadthalle Biberach präsentieren. Die Besucher erwartet großes musikalisches Können und ein unterhaltsames Programm mit anspruchsvollen Musikstücken aus verschiedenen Epochen. Der Eintritt ist frei.

„Jugend musiziert“ ist der größte Jugendmusikwettbewerb in Deutschland. Er dient der Förderung des instrumentalen und vokalen Musizierens und dem Leistungsvergleich. Damit ist der Wettbewerb Förderung und Forderung zugleich. Ausgeschriebenen ist er in verschiedenen Solo- und Ensemble-Kategorien. In diesem Jahr fanden unter anderen Solowertungen für Akkordeon, Streicher und Schlagzeug, Duowertungen für Klavier und Blechblasinstrument beziehungsweise Holzblasinstrument sowie für Klavierkammermusik statt.