Pressemitteilung

07.05.2021 08:19 Alter: 44 days

Ausbau der K 7527 zwischen Schemmerberg und Baltringen

Die Bauarbeiten auf der K 7527 zwischen Schemmerberg und Baltringen gehen voran. Ab Montag, 17. Mai 2021 wird der Belag zwischen der Einmündung der Schemmerberger Straße (K 7596) und der Zufahrt zum Gewerbegebiet von Baltringen erneuert. Die Arbeiten werden innerhalb von zwei Wochen ausgeführt. Hierzu wird die Kreisstraße K 7527 in diesem Bereich, zusätzlich zu der bereits vorhandenen Sperrung zwischen Schemmerberg und Baltringen, voll gesperrt. Das Gewerbegebiet von Baltringen ist in diesem Zeitraum nur über Schemmerberg auf einem Provisorium zu erreichen. Die Umleitung hierzu wird ausgeschildert. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet von Schemmerberg ist hiervon nicht betroffen.


Ab Montag, 31. Mai 2021 ist die Zufahrt zum Gewerbegebiet von Baltringen über Baltringen wieder möglich. Die Kreisstraße K 7527 zwischen dem Gewerbegebiet von Schemmerberg und dem Gewerbegebiet von Baltringen bleibt bis zur Fertigstellung im Sommer 2021 vollständig gesperrt. Die großräumige Umleitung über Schemmerhofen - Äpfingen, sowie die Umleitung für den Radverkehr bleiben unverändert bestehen.

Das Straßenamt und die ausführende Firma sind bestrebt, die Arbeiten zügig auszuführen und die Behinderungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.