Pressemitteilung

09.06.2021 14:41 Alter: 11 days

Corona: 8.748 bestätigte Fälle

Seit 6. März 2020 sind im Landkreis Biberach 8.748 Personen (Stand 9. Juni 2021, 15 Uhr) positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das sind 16 Personen mehr als am gestrigen Dienstag.


In den letzten sieben Tagen haben sich 110 Personen mit dem Virus infiziert. Mittlerweile sind 8.407 Personen wieder genesen. 172 Personen sind an und mit dem Coronavirus im Landkreis Biberach verstorben.

Die Inzidenz für den Landkreis Biberach ist im Lagebericht des Landesgesundheitsamtes unter https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Fachinformationen/Infodienste_Newsletter/InfektNews/Seiten/Lagebericht_covid-19.aspx täglich ab zirka 17 Uhr einsehbar.

Erstmals indische Variante nachgewiesen
Darüber hinaus wurde im Landkreis Biberach erstmals die indische Variante des Virus nachgewiesen. Sechs Personen haben sich mit der mutierten Version des Coronavirus angesteckt. Die Fälle hängen nach derzeitigem Kenntnisstand des Gesundheitsamtes zusammen. Bislang ist noch unklar, wo sich die Personen angesteckt haben. Die Kontaktpersonen befinden sich bereits in Quarantäne. Das Landesgesundheitsamt ist eingeschaltet.

Bei Fällen mit der indischen Variante müssen sich entsprechend den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts und Corona-Verordnung Absonderung des Landes auch enge Kontaktpersonen, die bereits vollständig geimpft oder genesen sind in Absonderung begeben.