Pressemitteilung

13.09.2021 07:57 Alter: 45 days

Das Landratsamt – Amt für Bildung und Schulentwicklung informiert: Mentoring-Projekt CHECK! – Lerncoaches ab sofort gesucht

Die Folgen der coronabedingten Schulschließungen und des Fernunterrichts werden aktuell immer deutlicher. Besonders hart trifft die Pandemie jene, die sich in Übergängen befinden und wichtige Entscheidungen für ihr Leben treffen müssen.


Aus diesem Grund sucht das Bildungsbüro Landkreis Biberach für das neue Mentoring-Projekt CHECK! Lerncoaches, die Jugendliche in Abschlussklassen beim Erreichen des Schulabschlusses, bei der Ausbildungsplatzsuche und beim Übergang in die Ausbildung unterstützen.

Das Projekt beginnt mit dem neuen Schuljahr 2021/2022 und endet im Dezember 2022. Die Lerncoaches treffen sich einmal pro Woche für zwei bis drei Stunden mit einem Mentee.

Aufgaben eines Lerncoaches
Im Projekt CHECK! werden einzelne Schülerinnen und Schüler in den Abschlussklassen durch Lerncoaches beim Aufarbeiten des Unterrichtsstoffes, der Vorbereitung auf den Schulabschluss und dem Übergang in die berufliche Bildung beziehungsweise die nächste Etappe der schulischen Laufbahn unterstützt. Der Fokus liegt auf der schulischen Unterstützung, wobei die soziale und persönliche Entwicklung des Jugendlichen ein natürlicher Bestandteil einer Eins-zu-eins-Förderung sind. Die Lerncoaches unterstützen außerdem bei der Ausbildungsplatzsuche und begleiten die Schülerinnen und Schüler im Übergang in die Ausbildung. Dafür gibt es ein monatliches Bildungsprogramm für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welches den Schwerpunkt auf die Themen Berufs- und Bildungswegorientierung, Bewerbungstraining, Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche legt.

Das Bildungsbüro des Landkreises organisiert Schulungen der Lerncoaches sowie deren pädagogische Begleitung und Beratung durch eine sozialpädagogische Fachkraft. Die Lerncoaches arbeiten auf Honorarbasis. Es finden regelmäßige Austauschtreffen mit anderen Lerncoaches statt. Als Lerncoach eignen sich Personen, die langjährige Berufserfahrung und Freude an der Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen haben, aber auch Studierende sowie junge Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger.

Interessierte, die Lust auf neue Erfahrungen und Begegnungen haben können unter der Telefonnummer 07351 52-7119 oder der E-Mail-Adresse katharina.jehle(at)biberach.de Kontakt mit dem Regionalen Bildungsbüro aufnehmen.

KontaktdatenRegionales Bildungsbüro Landkreis BiberachDaniel Horst und Katharina JehleRollinstraße 9, 88400 Biberachwww.bildungsregion-biberach.de