Pressemitteilung

24.02.2021 16:34 Alter: 116 days

Kulturpreis des Landkreises Biberach

In diesem Jahr verleiht Landrat Dr. Heiko Schmid erneut den mit bis zu 10.000 Euro dotierten Kulturpreis des Landkreises Biberach an Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende. Vorschläge dazu können bis zum 19. März 2021 im Kreiskultur- und Archivamt Biberach eingereicht werden.


Kunst und Kultur haben im Landkreis Biberach eine lange Tradition, und auch in der Gegenwart werden in diesen Bereichen herausragende Leistungen erbracht. Um dies zu unterstreichen, hat Landrat Dr. Heiko Schmid 2010 den alle zwei Jahre zu vergebenden Kulturpreis des Landkreises Biberach ins Leben gerufen.

„Die Reaktionen auf die inzwischen vier Verleihungen in den letzten Jahren waren sehr positiv. Wir haben Kunst und Kultur einen öffentlichen Raum geboten.“, betont Landrat Dr. Schmid. „Nachdem eine Verleihung 2020 aufgrund von Corona nicht möglich war, zugleich aber gerade die Kulturszene von der Pandemie schwer getroffen wird, möchten wir ein klares Zeichen setzen: Wir unterstützen Kunst und Kultur aus der Region auch in schwierigen Zeiten.“

Kriterien des Kulturpreises
Als Preisträger kommen Personen oder Organisationen in Betracht, die herausragende Leistungen in bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Film- und Videokunst), Musik (Aufführung oder Komposition), Literatur (Lyrik oder Prosa), darstellender Kunst (Theater, Kleinkunst, Film und Fernsehen) oder in Bezug auf Kulturaustausch und interkulturellen Dialog erbracht haben.

Voraussetzung ist zudem ein deutlicher Bezug zum Landkreis Biberach. Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro und kann unter mehreren Preisträgern aufgeteilt werden. Ergänzend kann die Jury auch einen Förderpreis verleihen, der mit bis zu 1.000 Euro dotiert ist.

Vorschläge bis 19. März 2021 möglich
Der Preis wird im Laufe des Jahres 2021 verliehen. Vorschläge können bis Freitag, 19. März 2021 schriftlich an das Kreiskultur- und Archivamt Biberach, Rollinstr. 9, 88400 Biberach gerichtet werden. Eigenbewerbungen sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Jury
Der Jury des Kulturpreises des Landkreises Biberach gehören neben Landrat Dr. Heiko Schmid als Jurorinnen und Juroren an: Dr. Kerstin Bönsch von der Wieland-Stiftung, Dr. Barbara Renftle von der Stiftung „pro arte“ der Kreissparkasse Biberach, Prof. Dr. Klaus K. Weigele von der Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg und Dr. Jürgen Kniep vom Kreiskultur- und Archivamt.

Preisträger seit 2010

Preisträger waren seit 2010 die Bildenden Künstler Willi Siber, Siegfried Assfalg und Hermann Schenkel, der Violinist Linus Roth und der Komponist Frank Sikora, der Essayist Volker Demuth sowie der Shakespeare-Übersetzer Frank Günther. Förderpreisträgerinnen und -preisträger waren die Mezzosopranistin Cornelia Lanz, der Fotokünstler Simon Gallus, die Choreographin Daniela Rodriguez Romero, das Percussion-Duo Vanessa und Jessica Porter sowie der Musiker und Komponist Konstantin Gropper.