Pressemitteilung

08.04.2022 10:43 Alter: 82 days

Kommunaler Präventionspakt (KOMM): Seminarangebot für Haupt- und Ehrenamtliche "MOVE - Motivierende Gesprächsführung bei konsumierenden Jugendlichen"

Der Kommunale Präventionspakt KOMM lädt ein zum Seminar „MOVE - Motivierende Gesprächsführung bei konsumierenden Jugendlichen“. Das Seminar ist für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im privaten oder beruflichen Setting mit Jugendlichen zu tun haben, gedacht.


Oft ist es nicht einfach, Jugendliche auf unangemessenes Verhalten, missbräuchlichen Konsum von legalen oder illegalen Drogen oder andere schwierige Themen anzusprechen. Meist gehen gut gemeinte Tipps und Ratschläge ins Leere.  

Im Seminar lernen pädagogische Fachkräfte, aber auch solche, die ohne entsprechende Ausbildung privat und beruflich viel mit Jugendlichen zu tun haben, wie es gelingen kann, solche Gespräche gewinnbringend für alle Beteiligten zu führen.   

Die beiden Trainerinnen Juliane Städele und Christina Krieger erarbeiten mit den Teilnehmenden Techniken zur motivierenden Gesprächsführung.  

Das Seminar findet vom 19. bis zum 21. Mai im Alfons-Auer-Haus in Biberach statt. Die Seminarkosten betragen für die drei Seminartage 150 Euro. Anmelden kann man sich bei der Kommunalen Suchtbeauftragten im Landratsamt Biberach, E-Mail heike.kuefer(at)biberach.de Telefon 07351 52-6326.