Pressemitteilung

06.05.2022 12:17 Alter: 12 days

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach: Führung durch die blühende Streuobstwiese

Das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach hat eine der sortenreichsten Streuobstwiesen des Landes. Am Sonntag, 15. Mai können die Besucherinnen und Besucher mit einer Führung die in der Blüte stehende Streuobstwiese erkunden.


Bei den kostenlosen Führungen am Sonntag, 15. Mai können die Besucherinnen und Besucher die blühenden Streuobstwiesen des Museumsdorfs entdecken. Bild: Landratsamt

Wenn im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach die 200 alten Obstbäume zum Blühen anfangen, lohnt es sich, dieses einzigartige Biotop einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Der ehemalige Kreis-Gärtnermeister Ludwig Schwarz nimmt am Sonntag, 15. Mai, um 11 Uhr und 14 Uhr alle interessierten Besucherinnen und Besucher mit auf eine einstündige Führung und erklärt, was es mit dem Obstbau sowie mit der Hege und Pflege der Bäume auf sich hat.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, Treffpunkt ist an der Museumskasse. Die Führungen sind kostenlos, es wird lediglich der Museumseintritt fällig.