Nachricht

Kindergarten Sandgrabenstraße in Biberach erhält Zertifikat


Das BeKi-Zertifikat ist ein Qualitätsmerkmal für Kindertageseinrichtungen, das die Bedeutung ausgewogener Ernährung nach außen sichtbar macht. BeKi-Koordinatorin Maralena Nippe und BeKi-Referentin Jennifer Sauter übergaben das Zertifikat. Jennifer Sauter hat die Kita seit März 2022 mit viel Herzblut und Engagement bei der Zertifizierung begleitet. Ziel der Landesinitiative sind gesunde Kinder, die die Vielfalt der Lebensmittel kennen und schätzen lernen. Sie sollen Freude am vielseitigen Essen und Trinken haben und Selbstständigkeit im Umgang mit Lebensmitteln erlangen.

Seit drei Jahrzehnten engagieren sich die Landesregierung Baden-Württemberg und die Landwirtschaftsämter der Landkreise erfolgreich für eine ausgewogene Ernährung von Kindern im Rahmen der Landesinitiative „Bewusste Kinder-ernährung. Mit Elternveranstaltungen, Fortbildungen für das pädagogische Personal und vielen Informationsmaterialien steht ein breites Angebot rund um ausgewogene Ernährung für Kinder zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es unter www.beki-bw.de und bei Maralena Nippe, der für den Landkreis Biberach zuständigen Koordinatorin für Bewusste Kinderernährung, Telefon 07351 52-6730 oder E-Mail maralena.nippe(at)biberach.de.

3 Frauen schauen lächelnd in die Kamera und halten ein Zertifikat und eine Urkunde in der Hand

Maralena Nippe, BeKi-Koordinatorin für den Landkreis Biberach (links) und BeKi-Referentin Jennifer Sauter (rechts), überreichen das Zertifikat der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung an Helena Hofsetz, Erzieherin im Kindergarten Sandgrabenstraße Biberach.

Direkt nach oben