Jobcenter

Das Jobcenter des Landkreises Biberach ist für die Durchführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende zuständig. Dabei werden hilfebedürftige Arbeitsuchende beruflich beraten und bei der Arbeitsuche unterstützt. Ziel ist eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt.

Auch die Betreuung von Arbeitgebern zählt zu den Aufgaben des Jobcenters. Hierbei wird versucht geeignete Bewerberinnen und Bewerber auf vakante Stellen zu vermitteln.

Als hilfebedürftige Personen erhalten Sie neben finanziellen Leistungen auch Bildungs- und Teilhabeleistungen vom Jobcenter.

Ukraine

Hilfebedürftige Vertriebene aus der Ukraine erhalten seit dem 1. Juni 2022 Zugang zu Leistungen nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II). Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind, besteht ein Anspruch auf Leistungen zum Lebensunterhalt und eine Kostenübernahme für Unterkunft und Heizung. Der Leistungsanspruch enthält auch eine Krankenversicherung.

Den Antrag für Vertriebene aus der Ukraine finden Sie unter "Formulare & Online-Prozesse".

Erreichbarkeit

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters kümmern sich gerne um Ihr Anliegen. Wir haben für Sie folgende Kontaktmöglichkeiten eingerichtet:

  • Telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr
  • Persönliche Erreichbarkeit: bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin
  • Elektronische Erreichbarkeit: sgb2@biberach.de
  • Papierdokumente: diese können Sie uns postalisch oder über unseren Briefkasten am Eingang zukommen lassen

In Kürze werden Ihnen an dieser Stelle Online-Anträge für die Beantragung von Geldleistungen zur Verfügung stehen.

Nachrichten

Jobcenter

Ihr Kontakt

Gerne für Sie da

Harald Lämmle

Amtsleitung
Amtsleiter mit weißem Hemd und schwarzem Jackett

Office Jobcenter

Anmeldestelle Biberach und Riedlingen

Für Sie erreichbar

Unsere Adresse

Direkt nach oben