Sachgebiet

Rechnungsprüfung

Das Rechnungsprüfungsamt ist für die interne Finanzkontrolle innerhalb der Kreisverwaltung zuständig und kontrolliert die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landkreises Biberach. Die Einnahmen und Ausgaben des Landkreises werden im Hinblick auf ihre Ordnungs- und Rechtmäßigkeit sowie auf Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit einer Kontrolle unterworfen.

Die vielfältigen Aufgaben der Prüfung, Kontrolle, Überwachung und Prävention werden insbesondere im Rahmen der folgenden Aufgabenfelder wahrgenommen:

  • Allgemeine Finanzprüfung
  • Vergabekontrollstelle
  • Bauprüfung
  • Beratung

Allgemeine Finanzprüfung

Die Prüfung erstreckt sich auf alle finanzwirtschaftlich relevanten Bereiche der Landkreisverwaltung. Im Rahmen der örtlichen Prüfung unterstützt die Rechnungsprüfung die Verwaltung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Hierbei ist das Rechnungsprüfungsamt umfassender und unabhängiger Sachverständiger bei der Prüfung der Wirtschaftsführung und der daraus resultierenden Jahresabschlüsse.

Jährlich werden folgende Jahresabschlussprüfungen vorgenommen

  • Jahresabschluss Landkreis Biberach,
  • Jahresabschluss Abfallwirtschaftsbetrieb,
  • Jahresabschluss Eigenbetrieb Immobilien der Kliniken,
  • Jahresabschluss Kreisfeuerlöschverband und
  • Jahresabschluss GMS Power GmbH.

Außerdem werden laufend die Kassenvorgänge geprüft und Betätigungsprüfungen durchgeführt.

Durch eine mehrjährige und risikoorientierte Prüfungsplanung wird zudem sichergestellt, dass in unregelmäßigen Abständen alle Bereiche der Verwaltung in Form von Schwerpunktprüfungen, beispielsweise im Personalwesen und im Bereich Soziales, geprüft werden. Der Prüfungsturnus hängt jedoch auch von der wirtschaftlichen Bedeutung und der Zweckmäßigkeit des internen Kontrollsystems (IKS) des einzelnen Verwaltungsbereichs ab.

Neben den Prüfungsergebnissen werden vielfach auch Handlungsalternativen aufgezeigt, die künftig zu wirtschaftlicherem Verhalten führen können oder bestehende Verfahrensabläufe optimieren sollen.

Vergabekontrollstelle

Die Vergabekontrollstelle unterstützt und berät die Ämter bei der Einhaltung der geltenden Richtlinien für das Angebotsverfahren und die Vergabe bei Baumaßnahmen, Lieferungen und Leistungen. Zudem werden bei Ausschreibungen ab einem bestimmten Auftragswert geprüft, ob alle relevanten vergaberechtlichen Bestimmungen eingehalten wurden.

Bauprüfung

Einen Schwerpunkt bei der Prüfung bilden die Bauprüfungen, beispielsweise von Straßen, Schulen, Verwaltungsgebäuden und anderen Maßnahmen des Kreises. Die Prüfung erstreckt sich vor allem auf die Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen, sowie die Abrechnung von Architekten- und Ingenieursleistungen.

Beratung

Denselben Stellenwert wie die Prüfung hat die Beratung der jeweiligen Dezernate und Fachämter im Landratsamt.

Beratungen ergeben sich beispielsweise durch Anfragen der Ämter, einzelner Sachgebiete oder Einladungen zu Arbeitsgruppen. Je früher ein Vorhaben der Prüfung bekannt wird, desto besser, denn nur so kann ein Amt in seiner Entscheidungsfindung frühzeitig unterstützt werden.

^
Wo?
^
Leitung
^
Sekretariat
^
übergeordnete Verwaltungsebene
Direkt nach oben