Jugend und Soziale Netzwerke

WhatsApp, Instagram, Snapchat, YouTube: Jugendliche bewegen sich alltäglich in Sozialen Netzwerken. Sie präsentieren sich über Bilder und Videos, kommunizieren, teilen, liken und kommentieren. Doch was Spaß macht, birgt auch Risiken: online ausgetragene Konflikte können leicht außer Kontrolle geraten, mit Hate Speech werden Hass und Hetze in Sozialen Netzwerken verbreitet und wer online unterwegs ist, gibt dabei möglicherweise eine Menge privater Daten preis. Daher sollten alle, die im Internet aktiv sind, bedenken:

     

  • Überlege gut, was du von dir im Netz erzählen und zeigen willst.
  • Sei vorsichtig bei Online-Kontakten.
  • Nicht alle Informationen im Internet sind wahr.
  • Auch in Sozialen Netzwerken gilt es, respektvoll miteinander umzugehen.
  •  

Lebenssituation

Übersicht » Erwachsen werden » Rechte und Pflichten » Jugend und Soziale Netzwerke

Information

Die Inhalte werden über eine Schnittstelle der imakomm vom Portal service-BW vollständig übernommen und eingelesen