Hauptschulabschluss

Einen Hauptschulabschluss oder gleichwertigen Bildungsstand können Sie folgendermaßen erreichen:

     

  • erfolgreiche Hauptschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 9 der Hauptschule oder Werkrealschule oder am Ende von Klasse 10 der Werkrealschule. Zukünftig bietet auch die Realschule die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss am Ende von Klasse 9 zu erwerben.
  • Versetzung in Klasse 10 der Werkrealschule
  • Versetzungszeugnis von Klasse 9 nach Klasse 10 der Realschule oder der Gemeinschaftsschule oder des allgemeinbildenden Gymnasiums oder des sechsjährigen beruflichen Gymnasiums
  • erfolgreicher Abschluss einer Berufsfachschule:

       

    • einjährige gewerbliche Berufsfachschule (gegebenenfalls Zusatzprüfung in Englisch)
    • einjährige hauswirtschaftliche Berufsfachschule (Englisch mit Zusatzprüfung)
    • einjährige hauswirtschaftliche Förderberufsfachschule (mit Zusatzprüfung in Deutsch, Mathematik und gegebenenfalls Englisch)
    • zweijährige Berufsfachschule für Sozialpflege (Alltagsbetreuung)
    •  

  • Versetzung in das 2. Schuljahr der Zweijährigen zur Fachschulreife führenden Berufsfachschule
  • erfolgreicher Abschluss einer Berufsschule
  • Bestehen einer zentralen Abschlussprüfung im Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)oder der dualen Ausbildungsvorbereitung (AV dual)
  • Bestehen einer Schulfremdenprüfung an einer Werkrealschule oder Hauptschule
  •  

Lebenssituation

Übersicht » Schule » Bildungsabschlüsse » Hauptschulabschluss

Zugeordnete Verfahren

Schulfremdenprüfung beantragen

Information

Die Inhalte werden über eine Schnittstelle der imakomm vom Portal service-BW vollständig übernommen und eingelesen