Nutzerbefragung kommunaler Webseiten

Das Institut für Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation (InGFA) am Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV) in Speyer wurde vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration beauftragt, das E-Government-Gesetz Baden-Württemberg (EGovG BW) zu evaluieren. Ziel der Evaluation ist die Untersuchung der Wirkungen des EGoVG BW, die u.a. durch Befragungen gemessen werden.

Neben den Bürgerinnen und Bürgern, den Unternehmen, den Landesbehörden und den sonstigen juristischen Personen des öffentlichen Rechts sind auch die Gemeinden in Baden-Württemberg Gegenstand dieser Untersuchung. Mittels Onlinebefragungen sollen der Erfüllungsgrad der einzelnen gesetzlichen Handlungspflichten, deren Folgen bei der Implementierung und die Erfahrungen mit der Umsetzung des Gesetzes ermittelt werden. Im Rahmen dieser Evaluation sollen auch die Nutzerinnen und Nutzer der Webseiten ausgewählter Kommunalverwaltungen befragt werden.

Die Befragung erreichen Sie unter folgendem Link: https://curiosity.uni-speyer.de/index.php/256132?newtest=Y&lang=de

Information

Die Inhalte werden über eine Schnittstelle der imakomm vom Portal service-BW vollständig übernommen und eingelesen