Mittelbiberach

Mittelbiberach mit dem Ortsteil Reute liegt im Rotbachtal und zählt heute rund 4.400 Einwohner.

Über die Frühbesiedlung ist nur wenig bekannt. Überreste einer Viereckschanze sowie Grabhügel aus der Zeit zirka 200 v. Christus zeigen, dass schon die Kelten hier gesiedelt haben. Der heute geläufige Name „Mittelbiberach“ ist zum ersten Mal in dieser Form im Jahre 1275 nachgewiesen.

In den vergangenen Jahren hat sich Mittelbiberach in stetigem Wandel von einer landwirtschaftlich strukturierten Gemeinde zur attraktiven Wohngemeinde weiterentwickelt. In der nahen Kreisstadt Biberach an der Riß mit vielen gewerblichen Unternehmen findet der überwiegende Teil der Bevölkerung wohnortnahe Arbeitsplätze.

Alle wichtigen und notwendigen Dienstleistungen sind vorhanden. Die Verkehrsanbindung und der öffentliche Personennahverkehr sind sehr gut. Mit der modernen Grund- und Hauptschule, den drei Kindergärten mit umfangreichen Betreuungsangeboten, der Turn- und Festhalle, dem Oberdorfer Vereinshaus und der Gemeindehalle mit dem Haus der Vereine in Reute, verfügt die Gemeinde über alle, ein reges und interessantes Gemeindeleben fördernde Einrichtungen. Eine örtliche Besonderheit ist das äußerst lebendige und vielseitige sportliche, soziale und kulturelle Vereinsleben mit über 50 Vereinen und Organisationen.  

Impressionen aus Mittelbiberach

St. Cornelius und Cyprian
Schloss
Rathaus

Bürgermeister

Florian Hänle

Adresse

Gemeinde Mittelbiberach
Biberacher Straße 59
88441 Mittelbiberach
Telefon 07351 1818-0
Telefax 07351 1818-79
info(at)mittelbiberach.de

www.mittelbiberach.de