Corona-Fallübersicht für den Landkreis Biberach (Stand: 24. Januar 2022)

Infizierte gesamt

24.625
Differenz zum Vortag455
Genesene gesamt22.303
Verstorbene gesamt246
Aktuell Infizierte2.076
7-Tages-Inzidenz775,8

Die aktuelle Hospitalisierungsinzidenz für Baden-Württemberg finden Sie werktäglich ab circa 17.30 Uhr im Lagebericht das Landesgesundheitsamtes:

https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Fachinformationen/Infodienste_Newsletter/InfektNews/Seiten/Lagebericht_covid-19.aspx 

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Landkreis Biberach für nicht-immunisierte Personen seit Samstag, 15. Januar 2022

Das Kreisgesundheitsamt des Landratsamtes Biberach hat am 14. Januar 2022, festgestellt, dass die 7-Tage-Inzidenz (pro 100.000 Einwohner) im Landkreis Biberach am zweiten Tag in Folge über 500 lag. Daher traten im Landkreis in der Nacht von Freitag auf Samstag, 15. Januar 2022, 0 Uhr, die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen wieder in Kraft.

Nicht-immunisierten Personen ist der Aufenthalt außerhalb der Wohnung oder der sonstigen Unterkunft zwischen 21 und 5 Uhr nur aus triftigen Gründen gestattet. Triftige Gründe sind beispielsweise die Ausübung beruflicher Tätigkeiten, einschließlich der Teilnahme ehrenamtlich tätiger Personen an Übungen und Einsätzen von Feuerwehr, Katastrophenschutz und Rettungsdienst. Alle weiteren Gründe finden Sie unter § 17a der aktuell gültigen Corona-Verordnung.

Die in der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in der seit 12. Januar 2022 geltenden Fassung genannten Einschränkungen der Alarmstufe II gelten für alle Bürgerinnen und Bürger fort.

Die Corona-Regeln in Baden-Württemberg seit dem 12. Januar 2022 >>

Keine Kontaktierung von positiv getesteten Personen

Achtung: Ab sofort werden positiv getestete Personen routinemäßig nicht mehr vom Gesundheitsamt kontaktiert. Mit der neuen landesweiten Regelung werden die positiv getesteten Personen nicht mehr kontaktiert, sondern halten sich eigenverantwortlich an die Absonderungsregelungen, die für sie selber und für ihre Haushaltsmitglieder laut Coronaverordnung Absonderung Baden-Württemberg gelten.

Weitere Informationen finden Sie hier >>

Corona-Hotline

Das Land Baden-Württemberg hat eine Corona-Hotline eingerichtet. Diese gibt auch Auskünfte in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch. Die Hotline ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar.

  • Deutschsprachige Hotline: 0711 904-39555
  • Hotline in weiteren Sprachen: 0711 410-11160

Hier geht es zur vollständigen Mitteilung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg >>

Informationen für bestimmte Personenkreise

Weitere wichtige Informationen

Übersichten zu den aktuellen Verordnungen

Informationen des Landes Baden-Württemberg

Informationen für Ärzte und Pflegedienste

Informationen für Menschen mit Beeinträchtigungen

Informationen in mehreren Sprachen

Weiterführende Links: RKI

Erreichbarkeit des Kreisgesundheitsamtes: 

Sie erreichen das Sekretariat des Gesundheitsamtes Biberach am

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr
Mittwoch:                                                         8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr

unter der Nr.  07351 52-6151. 


Erreichbarkeit des Kreisgesundheitsamtes außerhalb der Sprechzeiten:

Bei Trinkwassernotfällen oder infektionshygienischen Notfällen setzen Sie sich bitte mit der Rettungsleitstelle in Verbindung. 

Wenn Sie akute ärztliche Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Notdienst unter der Nr. 116117. 

Formular für die Meldung von Verdachts- und Erkrankungsfällen nach Infektionsschutzgesetz 

Adresse

Kreisgesundheitsamt Biberach
Rollinstraße 15
88400 Biberach

 

» Lage anzeigen
» Virtuelle Poststelle

Amtsleiterin

Sekretariat

Tanja Breitruck / Petra Milanovich

Telefon 07351 52-6151
Telefax 07351 52-5352

kreisgesundheitsamt(at)biberach.de

Sprechzeiten

Montag
8 - 12 Uhr, 14 - 15.30 Uhr

Dienstag
8 - 12 Uhr

Mittwoch
8 - 17 Uhr

Donnerstag
8 - 14 Uhr

Freitag
8 - 12 Uhr