KOMM - Kommunaler Präventionspakt im Landkreis Biberach

Seit 2008 besteht der Kommunale Präventionspakt des Landkreises Biberach -  KOMM, der sich drei wesentliche Themenbereiche zum Auftrag gemacht hat: Suchtprävention, Gewaltprävention und Jugendschutz. 

Dieser Kommunale Präventionspakt wurde zwischen dem Landkreis, den Städten und Gemeinden, der Polizeidirektion und der Caritas geschlossen. Es geht dabei um gemeinschaftliches Handeln verschiedener Kompetenzen. Wichtige Kooperationspartner sind neben den Sana Kliniken Landkreis Biberach, die Zentren für Psychiatrie Südwürttemberg sowie das Staatliche Schulamt Biberach.
 
Anliegen ist es, die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Mit einer Vielzahl von Aktivitäten werden Jugendschutz, Suchtprävention und Gewaltprävention in den Mittelpunkt gerückt mit dem Ziel, diese Themen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen, dafür zu sensibilisieren und die Kenntnis darüber zu steigern.

» zur Homepage des Kommunalen Präventionspaktes

Kommunale Suchtbeauftragte

Heike Küfer
Telefon 07351 52-6326
Telefax 07351 52-5326
heike.kuefer(at)biberach.de