Tannheim

Tannheim mit den Teilorten Egelsee, Arlach, Haldau und Kronwinkel, liegt in der südöstlichsten Ecke des Landkreises landschaftlich reizvoll zwischen den Illerauen und den Wäldern des Höhenrückens zum Rottal. Die waldreiche Gemarkung umfasst 28 Quadratkilometer. Neben einer modernen Kita und einer frisch sanierten Grundschule hat sich im Ort eine private Montessori-Schule angesiedelt. Tannheim bietet seinen rund 2.500 Einwohnern alles für den täglichen Bedarf.

Umfangreiche archäologische Funde aus der Kelten- und Alemannenzeit, wie auch die neueren Kulturdenkmale zeugen eindrucksvoll davon, dass sich die Menschen in und um Tannheim schon seit Jahrtausenden wohl fühlen. Besondere Zeugnisse sind die zahlreichen Keltengräber, die barocke Kirche St. Martin mit gräflichem Schloss (1698-1705), das Fachwerkhaus des Alten Pfarrhofs (1516) und die historischen noch in Betrieb befindlichen Mühlen.

Der Ort hat eine besonders gute Verkehrsanbindung  nahe zur  A7 und A96. Beim Gewerbegebiet befindet sich der Bahnhof. In Richtung Egelsee liegt ein Flugplatz mit Motor- und Segelflugbetrieb. Jeden Sommer findet hier das größte europäische Fliegertreffen „Tannkosh“  statt.

Das Dorfgemeinschaftshaus und das Katholische Gemeindehaus stehen für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung. In der zentralen Parkanlage „Rehgarten“  vergnügen sich die Kinder auf dem Spielplatz. Vom Wanderparkplatz aus gelangt man zum Wildgehege am Oyhof.

Besondere Veranstaltungen im vielseitigen Vereins- und Kulturangebot:
Showtanznacht, Fasnetsumzug, Frühlingsfest im Rehgarten, Theateraufführungen und  Konzerte im Dorfgemeinschaftshaus, Weihnachtsmarkt im Schloss.

Impressionen aus Tannheim

Luftaufnahme
Pfarrhaus
Schule

Bürgermeister

Thomas Wonhas

Adresse

Gemeinde Tannheim
Rathausplatz 1
88459 Tannheim
Telefon 08395 9220
Telefax 08395 7618
info(at)gemeinde-tannheim.de
www.gemeinde-tannheim.de