Ummendorf

In reizender Lage im Umlachtal, rund fünf Kilometer von Biberach gelegen, umgeben von zahlreichen Hügeln mit prächtigen Buchen- und Fichtenwäldern, ist Ummendorf ein beliebtes Ausflugsziel. Das 1987 geschaffene Naturfreibad am Rande des Naturschutzgebiets "Ummendorfer Ried" bietet jedes Jahr vielen Besuchern aus nah und fern Erholung und Badefreuden.

Die katholische Pfarrkirche darf zu den eindrucksvollsten Dorfkirchen Oberschwabens gezählt werden. Auch das gegenüberliegende Schloss ist ein stattliches Baudenkmal aus früherer Zeit. In der Mitte des 16. Jahrhunderts als Repräsentationsbau errichtet, diente das Schloss, 1700 barock umgestaltet, in den Zeiten danach als Wohnsitz von Äbten, war Theologisches Seminar, Kloster und Pfarrhaus (bis 1984). Heute finden vor allem kulturelle Veranstaltungen (Konzerte und Ausstellungen) und Hochzeitsfeierlichkeiten statt.

Obwohl der Landwirtschaft auch heute noch eine große Bedeutung zukommt, hat sich der Ort immer mehr zu einer attraktiven Wohngemeinde entwickelt. Ummendorf derzeit zählt zusammen mit dem Teilort Fischbach rund 4.400 Einwohner. Ärzte, Apotheke, Banken und verschiedene Geschäfte, mehrere Gaststätten und für eine Stadtrandgemeinde überdurchschnittlich viele Einkaufsmöglichkeiten bieten umfangreiche Dienstleistungen.

Impressionen aus Ummendorf

St. Johanneskirche
Freibad
Schloss

Bürgermeister

Klaus B. Reichert

Adresse

Gemeinde Ummendorf
Biberacher Straße 9
88444 Ummendorf
Telefon 07351 3477-0
Telefax 07351 3477-15
info(at)ummendorf.de

www.ummendorf.de