Veranstaltungskaufmann

Veranstaltungskaufleute konzipieren und organisieren Veranstaltungen und sorgen für deren reibungslosen Ablauf. Sie kalkulieren die Kosten und übernehmen alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen.

Sie haben Interesse an kaufmännischen und organisatorischen Tätigkeiten? Sie haben ein Organisationsgeschick und Freude am Umgang mit Menschen? - Dann informieren Sie sich über die Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann!

Ihre Tätigkeit in der Praxis

Während der Ausbildung lernen Sie:

  • Veranstaltungen zu planen, durchzuführen und abzuschließen
  • Kosten zu ermitteln, zu erfassen und zu überwachen sowie Bestellungen durchzuführen
  • wie Projektaufgaben sowie die Arbeit interner und externer Beteiligter koordiniert werden
  • wie betriebliche Abläufe organisiert sind, wie man Informations- und Kommunikationssysteme nutzt
  • wie man Ausschreibungen vorbereitet, Angebote einholt und Informationen auswertet, Kalkulationen durchführt und Geschäftsvorgänge für das Rechnungswesen bearbeitet
  • wie wirtschaftliche Grunddaten des Tagestourismus beschafft und für Veranstaltungskonzepte genutzt werden können
  • wie man Informations- Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Kunden durchführt
  • welche Gesetze und Vorschriften z.B. hinsichtlich Haftungs- und Versicherungsrecht zu beachten sind

Berufsschule

Theorie und Praxis ergänzen sich durch Ausbildungsteile im Landratsamt und an der Berufsschule (Blockunterreicht an der Robert-Schumann-Schule in Baden-Baden).

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und kann verkürzt werden.

Ausbildungsbeginn

Zum 1. September (alle 3 Jahre).

Bewerbungsschluss

Der Bewerbungsschluss ist am 30. September des Vorjahres.

Die Bewerbung ist über unser Online-Bewerberportal unter www.bewerbung.biberach.de mit folgenden Unterlagen einzureichen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • beglaubigte Abschriften der letzten beiden Schulzeugnisse

Starten Sie mit uns durch, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner/in

Beatrix Freisinger
Ausbildungsleiterin 

Telefon 07351 52-6460
Telefax 07351 52-5460

beatrix.freisinger(at)biberach.de

Ansprechpartner/in

Dr. Jürgen Kniep
Kreiskultur- und Archivamt
Telefon 07351 52-6204
Telefax 07351 52-5204

juergen.kniep(at)biberach.de

Downloads

Ausbildungsflyer