Kommunaler Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung

Um die gesellschaftlichen Bereiche des Landkreises für das Leitbild der Inklusion zu sensibilisieren und sich für die Interessen der Menschen mit Behinderungen einzusetzen wurde die hauptamtliche Stelle des Behindertenbeauftragten geschaffen.

Die Förderung der Teilhabe der Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung.

Die gesetzliche Grundlage der Stelle des Behindertenbeauftragten ist das Landesbehindertengleichstellungsgesetz. Nach diesem ist der Beauftragte im Ausüben seiner Tätigkeit unabhängig und weisungsungebunden.


Er ist Ansprechpartner für 

  • Personen mit Behinderung und deren Angehörige 
  • Kommune
  • Verwaltung
  • Politik
  • Institutionen

innerhalb des Landkreises zu Fragen die die Belange von Menschen mit Behinderungen betreffen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung mit Wegweiserfunktion und im Sinne einer Ombudsperson
  • Mitwirkung im Rahmen der kommunalen Behindertenplanung
  • Mitwirkung in öffentlichen Gremien
  • Unterstützung des Landkreises bei der Umsetzung des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit örtlichen Initiativen

Aktuelles:

Fachtag "Diversität im Miteinander bei Menschen mit Hörbehinderungen"

Am 24. Juli 2021 findet ein Fachtag/Fortbildung zum Thema „Diversität im Miteinander bei Menschen mit Hörbehinderungen“ statt. Diversität berührt nicht nur die Frage nach dem dritten Geschlecht, sondern ist weitaus umfangreicher zu sehen. Im Kontext des Fachtages, meint es die Vielfalt von Hörbehinderungen, ihre Auswirkung auf Sprache, Zugehörigkeit und Identität in einer hörenden Welt. Referent Dr. Wolfgang Wirth wird die Diversitäten im inklusiven Miteinander aufzeigen.

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie bei der

Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 
Telefon: 07371 9359-0
E-Mail: info(at)keb-bc-slg.de
Internet: www.keb-bc-slg.de