Beantragung von Bildungszeit bei Qualifizierungslehrgängen der Obst- und Gartenbauakademie

Beantragung von Bildungszeit bei Qualifizierungslehrgängen der Obst- und Gartenbauakademie Biberach möglich

Der Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg (LOGL) ist vom Regierungspräsidium Karlsruhe als Träger von Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich anerkannt worden.

Daher haben nun auch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Ausbildungsprogrammen der Obst- und Gartenbauakademie Biberach, wie dem Lehrgang zum LOGL-Geprüften Obst- und Gartenfachwart (m/w/d), LOGL-Geprüften Obstbaumpfleger (m/w/d) oder LOGL-Geprüften Obst & Garten-Coach (m/w/d) die Möglichkeit, bei ihrem Arbeitgeber Bildungsurlaub für die Zeit des Qualifizierungskurses zu beantragen.

Hintergrund:
Die Beschäftigten in Baden-Württemberg haben einen Anspruch gegenüber ihrem Arbeitgeber auf Bildungszeit. Während der Bildungszeit können sie von ihrem Arbeitgeber unter Fortzahlung der Bezüge freigestellt werden. Die Bildungszeit kann für die Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten beansprucht werden und dient so der Stärkung des ehrenamtlichen Engagements. Der Anspruch auf Bildungszeit beträgt bis zu fünf Arbeitstage innerhalb eines Kalenderjahres bei Vollzeitbeschäftigung.

Ansprechpartner/in

Alexander Ego
Telefon 07351 52-6178
Telefax 07351 52-5178

alexander.ego(at)biberach.de

Adresse

Obst-und Gartenbauakademie Biberach

Bergerhauser Straße 36
88400 Biberach

 

» Lage anzeigen

 

Telefon 07351 52-6702
Telefax 07351 525-0413

 

post(at)ogab.info

Sprechzeiten

Montag
8 - 12 Uhr, 14 - 15.30 Uhr

Dienstag
8 - 12 Uhr

Mittwoch
8 - 17 Uhr

Donnerstag
8 - 14 Uhr

Freitag
8 - 12 Uhr